Die Affäre Schiwago

dieaffaereschiDoktor Schiwago , der Roman von Boris Pasternak, wird mitten im Kalten Krieg zur ideologischen Waffe: Ein italienischer Verlagsagent bringt das vom Kreml auf die Schwarze Liste gesetzte Buch heimlich außer Landes. Im Westen wird es in kurzer Zeit zum Welterfolg. Von nun an überschlagen sich die Ereignisse.

Die CIA veröffentlicht eine russische Version von Doktor Schiwago und schmuggelt sie nach Moskau, um das Sowjetregime zu schwächen. Es beginnt eine Propagandaschlacht, die den Autor Pasternak in Lebensgefahr bringt. Peter Finn und Petra Couveé entschlüsseln in ihrem Buch über die Affäre Schiwago mit Bravour das gefährliche Verwirrspiel um Ideologie, Macht und Kontrolle.

Sie erhielten erstmals Einsicht in die CIA-Akten, recherchierten in russischen Archiven und sprachen mit Überlebenden. Entstanden ist ein literarischer Thriller aus der Zeit des Kalten Krieges: temporeich, authentisch und präzise.

Autoren
Petra Couvée
ist Publizistin und Übersetzerin. Sie lehrt als Dozentin an der staatlichen Universität von Sankt Petersburg.

Peter Finn ist Redakteur im Ressort Nationale Sicherheit der Washington Post . Er leitete zuvor das Moskauer Büro der Zeitung.

Die Affäre Schiwago
Autoren: Petra Couvée, Peter Finn
384 Seiten mit 21 s/w Abb., gebunden
Theiss
Euro 29,95 (D)
ISBN 978-3-8062-3263-9

You must be logged in to post a comment Login