Die Einwanderer

einwanderer„Die Einwanderer“ ist der Auftakt eines faszinierenden Zyklus. Die Geschichte eines Mannes, der den amerikanischen Traum nicht nur träumt.

Die Story eines Aufsteigers, der beim Sturz noch gewinnt. Schauplatz dieses großen Familienromans ist San Francisco.

Den historischen Hintergrund bilden das aufblühende junge Amerika, der Erste Weltkrieg, die große Depression.

Autor
Howard Fast
, am 11. November 1914 als Sohn eines Arbeiters in New York geboren, schrieb für amerikanische Zeitschriften und veröffentlichte zahlreiche historische und sozialkritische Romane, unter ihnen den großen Zyklus «Die Einwanderer», «Die Nachkommen», «Die Arrivierten» und «Die Erben». In der Reihe der rororo-Taschenbücher erschienen der Roman über den Sklavenaufstand im alten Rom, der Fast weltberühmt machte: «Spartacus», sein Epos über den Untergang der Cheyenne-Indianer «Die letzte Grenze» und die schon legendäre Geschichte eines ehemaligen Sklaven «Straße der Freiheit».

Die Einwanderer
Autor: Howard Fast
438 Seiten, TB.
Rowohlt Repertoire
Euro 12,99 (D)
Euro 13,40 (A)
ISBN 978-3-688-10317-1

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login