Die Ernte des Bösen

Die Ernte des Boesen von Robert GalbraithKurz nach der Zustellung des grausigen Pakets wird die Leiche eines jungen Mädchens namens Kelsey gefunden. Das abgetrennte Bein gehört zu ihr, und offenbar besuchte sie im Internet Foren, in denen sich Menschen mit dem Verlangen austauschen können, sich ein Körperteil amputieren zu lassen. Machte sie dieses Verlangen zum Mordopfer? Später kommt es zu weiteren Überfällen; eine Prostituierte überlebt zwar knapp, verliert aber zwei Finger, ein anderes junges Mädchen wird tot, ohne Nase und Ohren aufgefunden.

Auf der Suche nach dem Täter legt sich die Polizei zunächst auf den Verbrecherboss „Digger“ fest, den Strike einst mit seiner Aussage hinter Gitter gebracht hat. Der zweite Verdächtige heißt Noel Brockbank, der Cormoran die Schuld an allem gibt, was in seinem Leben schiefgelaufen ist, nachdem er ihn des Kindesmissbrauchs überführte.

Möglicher Täter Nummer drei ist Donald Laing. Strike brachte ihn für zehn Jahre ins Gefängnis, als er Laings schwer misshandelte Ehefrau rettete. Die letzte Person, die Strike einfällt, ist sein Stiefvater Jeff Whittaker, den er von ganzem Herzen hasst. Da Cormoran ahnt, dass er sich in Bezug auf Whittaker zu sehr von seinen persönlichen Gefühlen leiten lässt, konzentriert er sich darauf, Brockbank und Laing aufzuspüren. Gemeinsam tauchen Strike und Robin ein in die düsteren Welten der beiden Männer und verfolgen akribisch eine Spur nach der nächsten.

Als Robin gegen Cormorans Willen einen Alleingang wagt, feuert er sie wutentbrannt, weil sie sich nicht nur selbst in Gefahr gebracht, sondern auch einen Konflikt mit den ermittelnden Polizeibehörden provoziert hat. Robin ist über ihre Kündigung am Boden zerstört und tief verletzt, als sie erfährt, dass Cormoran gleich am nächsten Tag per Zeitungsannonce einen beliebigen Ersatz für sie sucht. Dabei ahnt Robin nicht, dass genau dies Teil seines Planes ist, um den Täter zu Fall zu bringen. Denn Cormoran ist schon lange bewusst, dass der Killer eigentlich Robin ins Fadenkreuz genommen hat, um ihn selbst zu treffen.

Robert Galbraith gewährt in Die Ernte des Bösen einen tiefen Blick in die Vergangenheit von Cormoran Strike wie auch von Robin Ellacot und dabei kommen sich die beiden so nah wie nie zuvor – und das während Robin mitten in den Vorbereitungen ihrer Hochzeit mit Matthew steckt.

Robert Galbraiths Cormoran-Strike-Reihe ist brillante zeitgenössische Kriminalliteratur, meisterhaft erzählt und reich an Details, Handlung und bestechender Figurenzeichnung.

Autor
Robert Galbraith
ist das Pseudonym von J.K. Rowling, Autorin der Harry-Potter-Reihe und des Romans Ein plötzlicher Todesfall.

Die Ernte des Bösen
Autor: Robert Galbraith
640 Seiten, gebunden
blanvalet
Euro 22,99 (D)
Euro 23,70 (A)
sFr 30,90 (UVP)
ISBN 978-3-7645-0574-5

You must be logged in to post a comment Login