Die Farbe der See


Die Farbe der See
Autor: Jan von der Bank
Seiten: 418, TB.
Ullstein
? 9,95 (D), ? 10,30 (A), sFr 18,90 (UVP)
ISBN 978-3-548-28235-0

Ole Storm, ein junger nordfriesischer Segelmacher, gehört zur vierköpfigen Stammbesatzung der Skagerrak, einer Segelyacht der Kriegsmarine, die der Ausbildung von Offiziersanwärtern dient.
Im Sommer 1940 unternimmt der Kommandeur der Kadettenschule in Flensburg damit einen in Kriegszeiten recht exzentrischen Segeltörn nach Schweden.

Dort kommen drei geheimnisvolle Gäste an Bord, unter ihnen die attraktive Lina, die Ole gehörig den Kopf verdreht. Doch die angeblichen Schweden sind norwegische Agenten einer Widerstandsorganisation, die geheime deutsche Waffenpläne in Empfang nehmen sollen.
Als die Gestapo davon Wind bekommt, hetzt sie ein Schnellboot hinterher. Ole Storms ganz spezielle Begabung ist nun gefragt: Der Fischersohn weiß die Oberfläche der See zu lesen und vermag dem Wellenmuster darunter befindliche Strömungs- und Tiefenunterschiede anzusehen.
Sein Talent wird das Schicksal der Skagerrak in dem mit gefährlichen Untiefen übersäten Fahrwasser innerhalb der Schären entscheiden.
Autor
Jan von der Bank
, Jahrgang 1967, ist mehrfacher Deutscher Meister und Weltmeister (2005) der Segelbootklasse »Contender« sowie Drehbuchautor der Fernsehreihen TATORT (ARD), Gegen den Wind (WDR) und Küstenwache (ZDF). Die Farbe der See ist sein erster Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login