Die Geheimnisse der Nacht

diegeheimnisseManche Geheimnisse sind peinlicher als Mord …

Ein ebenso vergnüglicher wie unblutig-spannender Thriller um sechs Freundinnen und einen Jungesellinnen-Abschied, der mit Mord endet

Am Morgen nach ihrem Jungesellinnen-Abschied erwacht Maggie mit einem gehörigen Kater – vom Klingeln des Telefons: Ihre Freundin Angie wurde ermordet, offenbar kurz nachdem sie die ausufernde Party in einer Chicagoer Szene-Bar verlassen hatte. Und das ist nicht die einzig böse Überraschung für Maggie, denn bei dem nackten Mann neben ihr im Bett handelt es sich nicht um ihren Verlobten …

Dem ermittelnden Detective Ron O’Reilly gegenüber behauptet Maggie natürlich, sie sei allein nach Hause gefahren. Doch O’Reilly hat einen Riecher für Lügen, und ihm ist schnell klar, dass jede der fünf Freundinnen, die er zu dem Mord vernimmt, in mindestens einer Angelegenheit die Unwahrheit sagt. Denn Maggie ist nicht die Einzige, die um jeden Preis ein peinliches Geheimnis bewahren will …

Wer gerne unblutige, psychologisch raffiniert gestrickte Whodunits liest und Serien wie »Desperate Housewives« oder »Pretty Little Liars« mag, der kommt bei Catherine O’Connells Thriller voll auf seine Kosten.

Autorin
Catherine O’Connell
studierte an der Colorado School of Journalism und lebt heute in Aspen, Colorado und Chicago. “Die Geheimnisse der Nacht” ist ihr deutschsprachiges Debüt; zuvor veröffentlichte sie in den USA die Krimiserie “High Society Mysteries”.

Die Geheimnisse der Nacht
Autorin: Catherine O’Connell
448 Seiten, Broschur
Knaur
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-426-22684-1

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login