Die große Miss-Marple-Edition

Die grosse Miss-Marple-Edition von Agatha ChristieAlle Miss-Marple-Kurzgeschichten in einer Geschenkausgabe.

Miss Marple ist in ihrem Element! Sie trifft sich einmal in der Woche mit Bekannten, sie erzählen sich ungelöste Kriminalfälle und gründen so den berühmten Dienstagabend-Club. Die alte Dame überrascht die anderen Teilnehmer mit ihrem scharfen Verstand. Ob es sich um eine blaue Geranie handelt, die Miss Marple auf die Spur des Mörders führt, oder ob sie einen Ehemann verdächtigt, seine Frau umbringen zu wollen: Sie ist allen immer eine Nasenlänge voraus …

Veredelte Gesamtausgabe mit Samthaptik. Gelesen von Ursula Illert.

Der Dienstagabend-Club
Sie treffen sich jeden Dienstagabend: Miss Marple, ihr Neffe Raymond West, die Künstlerin Joyce Lemprière, Sir Henry Clithering – pensionierter Kommissar von Scotland Yard, der Geistliche Dr. Pender und der Rechtsanwalt Mr. Petherick. Jedes Mitglied bringt ein Problem vor: ein ungelöstes Rätsel, eine geheimnisvolle Angelegenheit, ein unaufgeklärtes Verbrechen. Mit Erfahrung, Intuition, psychologischer Einsicht, Phantasie und nüchterner Überprüfung der Beweismittel wollen sie alle Rätsel lösen. Doch natürlich ist es Miss Marples Lebensklugheit, gewonnen in dem Dörfchen St. Mary Mead, die alle Verbrechen und Geheimnisse aufdeckt.

Der Tempel der Astarte
Miss Marple verblüfft alle beim berühmten Dienstagaben-Club

Die blaue Geranie
Ein Fall für Miss Marple: Die Wahrsagerin hat Mrs. Pritchard vor blauen Blumen gewarnt. Doch immer wieder erscheinen blaue Blumen auf der Tapete in ihrem Krankenzimmer. Eines Tages ist Mrs. Pritchard tot…

Weitere Fälle
“Die verschwundenen Goldbarren”, “Der rote Badeanzug”, “Die überlistete Spiritistin”, “Der Daumenabdruck des heiligen Petrus”, “Die Gesellschafterin”, “Die vier Verdächtigen”, “Eine Weihnachtstragödie”, “Das Todeskraut”, “Der Fall von St. Mary Mead”, “Die Stecknadel”, “Die seltsame Angelegenheit mit dem Bungalow”, “Die Perle”, “Greenshaws Monstrum”, “Miss Marple erzählt eine Geschichte”, “Ein seltsamer Scherz”, “Die Hausmeisterin”, “Asyl”.

Sprecherin
Ursula Illert
, geboren 1946 in Klein Auheim am Main, studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. 16 Jahre hatte sie feste Engagements u.a. in Pforzheim, am LandesTheaterTübingen und in Nürnberg. Seit 1986 arbeitet sie frei als Sprecherin an deutschen Rundfunk- und Fernsehanstalten und las unzählige Dokumentationen, Gedichte und Erzählungen für Sendungen, Hörbücher, aber auch Audioguides für Ausstellungen und auf öffentlichen Lesungen.

Autorin
Als “Queen of Crime” wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und “gewöhnlichen Romanen”, die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.
In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama The Mousetrap wird noch heute, nach über 40-jähriger Laufzeit, im St. Martin’s Theatre im Londoner Westend gespielt.
1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen – der Titel “Dame Commander of the British Empire”.

Die große Miss-Marple-Edition
Autorin: Agatha Christie
Sprecherin: Ursula Illert
9 CD – ca. 669 Min.
Ungekürzte Lesung
Der Hörverlag
Euro 30,00 (D)
Euro 33,70 (A)
sFr 41,50 (UVP)
ISBN 978-3-8445-2991-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login