Die Helden sind müde

dieheldensindVor der exotischen Kulisse einer westafrikanischen Hafenstadt schildert der Film die Erlebnisse einer Handvoll Europäer, die es kurz nach dem Zweiten Weltkrieg hierher verschlagen hat. Es geht um Eifersucht und Hass, um Waffenschmuggel und Diamanten, um schöne Frauen und verwegene Abenteuer.

Aber auch um Kameradschaft, Liebe und Völkerverständigung …

Pidax präsentiert diese 1955 mit einer hervorragenden Besetzung entstandene deutsch-französische Koproduktion. Yves Montand, Jean Servais, Gerard Oury sowie Curd Jürgens und Gert Fröbe spielen die männlichen Hauptrollen in diesem “Abenteuerfilm auf höchster Eben”.

Lebensechte Zeichnung der Charaktere und milieugerechte Schilderung der Hintergründe heben das Abenteuer über den Durchschnitt heraus. Für seine Leistung wurde Curd Jürgens auf den Filmfestspielen von Venedig als “Bester Hauptdarsteller” ausgezeichnet. Mit dabei auch Maria Félix, die schöne Mexikanerin.

Gert Fröbe lobte damals die Zusammenarbeit mit den Franzosen: “Man kam mir mit großer Liebenswürdigkeit und Freundschaft, ja Herzlichkeit entgegen.”

Die Helden sind müde

FSK 16 J.
ca. 104 Min.
Pidax
Regie: Yves Ciampi
Darsteller: Yves Montand, Curd Jürgens, Gert Fröbe, Jean Servais, Gerard Oury
Ton: DD 2.0
Deutsch, Französisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login