Die kleine Geschichte einer großen Liebe


Die kleine Geschichte einer großen Liebe
Autor: Hubertus Meyer-Burckhardt
220 Seiten, gebunden
Lübbe
Euro 18,00 (D)
Euro 18,50 (A)
ISBN 978-3-431-03901-6

Susan, 54, hat mit der Liebe abgeschlossen. Nach ein paar großen und vielen kleinen Enttäuschungen, ist sie überzeugter Single und gut darin, ihr Herz vor emotionalen Verwirrungen zu bewahren. Glaubt sie.
Doch ein Abend in Hamburg belehrt sie eines Besseren: In einem italienischen Restaurant trifft sie Simon, 56, der seiner zahlreichen emotionsarmen Affären überdrüssig ist und gerade erst anfängt, nach echter Liebe zu suchen. Simon und Susan kommen bei Rotwein und Seezunge ins Gespräch – und verlieben sich …
Als sie nach Zürich, sagen wir, „zurückflieht“, entschließt er sich, ihr und sich selbst Zeit lassen, aber nicht aufzugeben. Er macht sich auf den Weg von Hamburg nach Zürich. Zu Fuß. Und erst am Ende dieser Reise wird er wissen, ob sie beide sich auf die große Liebe einlassen wollen…
Eine wunderbare Geschichte über zwei Menschen, die selbstbewusst einen Weg zurücklegen, um zueinander zu finden. Charmant und Liebeswert erzählt.
Autor
Hubertus Meyer-Burckhardt
, 1956 in Kassel geboren, betrat bereits im Alter von 15 Jahren die Bühne des dortigen Staatstheaters und wusste gleich, dass er einmal „irgendetwas mit Unterhaltung“ machen wollte. Was lag da näher, als in München die Hochschule für Fernsehen und Film zu besuchen. Er wurde TV-Produzent. Es folgten viele Filme – und viele Preise, und danach Jahre im Vorstand der Axel Springer AG sowie bei ProSieben Sat1 und später eine Professur an der Hamburg Media School. Er hofft, seinen beiden Kindern bisher ein guter Vater gewesen zu sein und empfiehlt im Übrigen die Liebe nie und nimmer zu suchen, sofern man sie finden möchte. Er wohnt in Hamburg und ist dauernd unterwegs.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login