Die Launen des Teufels

dielaunenDie Heidenheimer Autorin Silvia Stolzenburg machte sich mit ihren preisgekrönten, historischen Romanen einen Namen. Zu ihren Erfolgen zählt vor allem die Reihe um die Salbenmacherin Olivera (Gmeiner, 2015-2017). Nun legt der Gmeiner-Verlag ihre Debüt-Trilogie zum Ulmer Mittelalter neu auf, beginnend mit “Die Launen des Teufels”.

Im Fokus der Handlung steht Anabel, die Tochter des Glockengießers, die sich in den Steinmetzlehrling Bertram verliebt. Sie ist aber dem Abt der Ulmer Barfüßerabtei versprochen. Das junge Paar plant aus Ulm zu fliehen, doch der Ausbruch der Pest in der angehenden Münsterstadt und eine Mordverschwörung gegen Bertram setzen ihnen gehörig zu. Düster und beklemmend führt die Autorin den Leser durch eine Zeit, die von Aberglaube, Gier und der Furcht vor dem Schwarzen Tod geprägt war.

Dabei greift sie insbesondere das Leben und Leiden der Menschen auf, das von der Pest überschattet wird.

Ulm anno 1349: Um Gott ein Denkmal zu setzen, beschließen die Bürger der Handelsmetropole den Bau eines himmelstürmenden Münsters. Der habgierige Glockengießer Conrad setzt alles daran, von dem geplanten Bauvorhaben zu profitieren, und scheut weder vor Intrige noch vor Mord zurück, um sich einen Platz im Rat der Stadt zu sichern. Ohne Skrupel zwingt er seine Tochter Anabel ins Bett des Abtes der Barfüßerabtei, von dem er sich Vorteile zur Erlangung seiner Ziele erhofft.

Doch Anabel liebt Bertram, den Gehilfen ihres Vaters. Gemeinsam beschließen sie, aus Ulm zu fliehen. Da bricht die Pest über die Stadt herein …

Autorin
Dr. phil. Silvia Stolzenburg
studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Tübingen. Im Jahr 2006 promovierte sie dort über zeitgenössische Bestseller. Kurz darauf machte sie sich an die Arbeit an ihrem ersten historischen Roman. Mittlerweile arbeitet sie als Vollzeitautorin. Sie lebt mit ihrem Mann auf der Schwäbischen Alb, fährt leidenschaftlich Rennrad, gräbt in Museen und Archiven oder kraxelt auf steilen Burgfelsen herum – immer in der Hoffnung, etwas Spannendes zu entdecken.

Die Launen des Teufels
Autorin: Silvia Stolzenburg
506 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-8392-2201-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login