Die Leopardin

Cow Parsnip Meadow and Country HouseFrankreich, im Mai 1044. Felicity Clairet, Codename „Die Leopardin“, steht im Rang eines Majors im Dienst des britischen Geheimdienstes. Als ein Überfall von Widerstandskämpfern auf ein Châteua fehlschlägt, in dem sich eine wichtige deutsche Telephozentrale befindet, hat sie eine wahnwitzige Idee: ein Team zu rekrutieren, das nur aus Frauen besteht. Schließlich sind die einzigen Fremden, die ins Innere des Gebäudes vorgelassen werden, die Frauen der französichen Putzkolonne.

Da ihr für die Durchführung nur zehn Tage Zeit bleiben, kann die Leopardin nicht wählerisch sein. Und so finden sich unter ihrer Leitung eine verurteilte Mörderin, eine schießwütige Aristokratin, eine pathologische Lügnerin, eine Geldschrankknackerin aus Soho und sogar ein Transvestit zusammen. Alle haben ihre eigenen Gründe, sich an dem riskanten Einsatz zu beteiligen, und nicht alle haben dasselbe Ziel vor Augen.

Während Felicity versucht, mit ihrem bunt gemischten Haufen durch das besetzt Frankreich zu dem Chateua vorzudringen, ist ihr Gegenspieler, Major Dieter Franck, Mitglied des Stabes von Generalfeldmarschall Rommel, ihr bereits auf der Spur. Franck, ein Meister der psychologischen Kriegesführung, ist davon überzeugt, dass Felicity noch nicht aufgegeben hat. Und er hat einen Verbündeten wider Willen: ihren untreuen französischen Ehemann…

Autor
Ken Follett
, Autor von über zwanzig Bestsellern, wird oft als „geborener“ Erzähler gefeiert. Betrachtet man jedoch seine Lebensgeschichte, so erscheint es zutreffender zu sagen, er wurde dazu „geformt“. Ken Follett wurde am 5. Juni 1949 im walisischen Cardiff als erstes von drei Kindern des Ehepaares Martin und Veenie Follett geboren. Nicht genug, dass Spielsachen im Großbritannien der Nachkriegsjahre echte Mangelware waren – die zutiefst religiösen Folletts erlaubten ihren Kindern zudem weder Fernsehen noch Kinobesuche und verboten ihnen sogar, Radio zu hören. Dem jungen Ken blieben zur Unterhaltung nur die unzähligen Geschichten, die ihm seine Mutter erzählte – und die Abenteuer, die er sich in seiner eigenen Vorstellungswelt schuf. Schon früh lernte er lesen; er war ganz versessen auf Bücher, und nirgendwo ging er so gern hin wie in die öffentliche Bibliothek.

Die Leopardin
Autor: Ken Follett
573 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 10,99 (D)
Euro 11,30 (A)
ISBN 978-3-404-17340-2

You must be logged in to post a comment Login