Die London Connection

Die London Connection von Charles CummingThomas Kell hat mit seiner Arbeit als Agent des MI6 abgeschlossen. Nachdem er sein halbes Leben dem britischen Geheimdienst gewidmet hat, ist ihm nichts geblieben, außer Trauer über die Ermordung seiner großen Liebe und maßloser Hass auf den Kreml. Da erhält Kell die Chance, sich an jenem russischen Topspion zu rächen, den er für den Tod seiner Freundin verantwortlich macht.

Beharrlich arbeitet Kell an der Falle für sein Opfer. Doch in dem komplexen Katz-und-Maus-Spiel ist bald nicht mehr klar, wer wen manipuliert. Als Kell Informationen erhält, wonach ein terroristischer Anschlag in Großbritannien bevorsteht, muss er sich entscheiden – zwischen persönlicher Rache und Loyalität zum MI6.

Autor
Charles Cumming
wurde 1971 in Schottland geboren. Er studierte in Eton und an der University of Edinburgh und schloss sein Studium der Englischen Literatur mit »First Class Honours« ab. 1995 wurde Charles Cumming vom MI6, dem britischen Auslandsgeheimdienst, kontaktiert. Es kam zwar nicht zu einer Zusammenarbeit, doch seine Erfahrungen inspirierten Charles Cumming zu seinem Debüt »A Spy by Nature«. Charles Cumming wurde für seine Spannungsromane u.a. mit dem Steel Dagger für den besten Thriller des Jahres ausgezeichnet und für zahlreiche weitere Preise nominiert. Neben „Das Trinity Komplott“ verfasste Cumming drei Romane um den MI6-Agenten Thomas Kell: »Die Tunis-Affäre«, »Das Istanbul-Komplott« und »Die London Connection«.

Die London Connection

Autor: Charles Cumming
352 Seiten, Broschur
Goldmann
Euro 10,00 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 13,90 (UVP)
ISBN 978-3-442-48609-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login