Die Moldau im Schrank


Die Moldau im Schrank
Autorin: Nina Maria Marewskis
496 Seite, gebunden
Bilgerverlag
Euro 24,90 (D), sFr 34,90 (UVP)
ISBN 978-3-03762-015-1

Helena Murnau, Malerin, ist 2008 siebenunddreissig Jahre alt, als sie, gespiegelt im Fenster eines Frankfurter S-Bahnwagens, in die Augen ihres Mörders, eines ungemein attraktiven Mannes blickt.

Helena hat sich mit Mann und Kindern im Frankfuhrter Alltag eingerichtet. Unversehens öffnet sich ihr der Weg in eine andere Welt, die der unseren nur auf den ersten Blick ähnelt. Helena trifft auf ihr eigenes Ich – auf eine Helena, die ein völlig anderes Leben führt als sie. Zunächst stolpernd, dann immer drängender bewegt sie sich in diese faszinierende neue Welt herein.

Aber bedrohliche Weise kreuzen sich in der Parallelwelt Lebenswege. Markus taucht auf, ein Mann, der schuldlos zum Mörder geworden ist. Helena hat eine Entscheidung zu treffen, die über Leben und Tod entscheidet.

In Die Moldau im Schrank wird einfu?hlsam und packend die Geschichte einer Frau erzählt, die als Grenzgängerin sich selbst und ihrem Mörder begegnet. In einer Welt, die die ihre hätte sein können.

Autorin
Nina Maria Marewskis
erster Roman ist metaphysischer Thriller, Liebesgeschichte und eine virtuose Grenzu?berschreitung der literarischen Gattungen und der Wirklichkeiten.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login