Die Neunte Stadt

Die Neunte Stadt von J Patrick BlackEs ist der vierzehnte Februar, und nach diesem Tag wird nichts mehr sein, wie es einmal war: als die „Valentines“ die Erde angreifen, verschwinden ganze Nationen innerhalb eines einzigen Augenblicks. Zurück bleibt nur Schutt und Asche. Denn die Aliens aus einer fremden Welt haben geradezu magische Fähigkeiten. Fähigkeiten, denen die Menschen nichts entgegensetzen können. Denken sie zumindest. Doch dann stellt sich heraus, dass einige Auserwählte die sogenannte „Thelemitie“ ebenfalls beherrschen und die Menschheit schlägt zurück.

Fünfhundert Jahre später liefern sich Menschen und Valentines noch immer einen zermürbenden Stellungskrieg zwischen den Sternen. Während die Auserwählten in den Elite-Akademien der verbliebenen Riesenmetropolen auf den Kampf gegen die Aliens vorbereitet werden, fristet der Großteil der Bevölkerung in den Ruinen einer gestorbenen Welt sein Dasein und muss für die Versorgung der Städte schuften. Ein Ausweg – oder gar Frieden – scheint unmöglich.

Doch eines Tages ändern die Valentines ihre Taktik, und schnell wird klar, dass sich nun das Schicksal der Menschheit endgültig entscheiden wird. Ihre letzte Hoffnung ruht nun auf acht ungleichen Helden. Dies ist ihre Geschichte.

Autor
J. Patrick Black
hat als Barmann, Rettungsschwimmer, Rechtsanwalt, Bauherr und als Maskottchen in einem Freizeitpark gearbeitet. Seine wahre Leidenschaft gehörte jedoch schon immer dem Schreiben, das er jetzt zu seinem Beruf gemacht hat. Die Neunte Stadt ist sein erster Roman. Der Autor lebt und arbeitet in Boston.

Die Neunte Stadt
Autor: J. Patrick Black
800 Seiten, Broschur
Heyne
Euro 16,99 (D)
Euro 17,50 (A)
sFr 22,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-31788-8

You must be logged in to post a comment Login