Die Perlenohrringe meines Vaters

perlenohrringeDie Nachricht trifft Susan Faludi völlig unvorbereitet. Ihr Vater hat eine Geschlechtsanpassung vornehmen lassen. Sie hatten kaum noch Kontakt miteinander und er lebte wieder in seinem Heimatland Ungarn. Welche Verbindung gibt es zwischen diesem neuen Elternteil, der sich nun »vollständig als Frau« identifiziert, und dem wortkargen, explosiven und teilweise gewalttätigen Vater ihrer Kindheit?

Eine einzigartige Geschichte, gleichermaßen komisch wie achtsam erzählt. Susan Faludi sucht die Lösung dieses Rätsels in den Nischen ihrer Vorort-Kindheit und in den vielen Verkörperungen ihres Vaters: Jude im Budapest des Zweiten Weltkriegs, Abenteurer im Amazonasgebiet, all-American Dad und heute eine Frau, die ihr Judentum wiederentdeckt hat. Und so nähert sich Faludi in ›Die Perlenohrringe meines Vaters‹ diesem Meister der Masken – und der Frage:

»Was ist Identität?« Faludis Versuch, diese Metamorphose zu verstehen, lässt sie Grenzen überwinden – historische, politische, religiöse, sexuelle –, um sie schließlich zu der Frage unserer Zeit zu bringen: Ist Identität etwas, das wir wählen, oder ist Identität etwas, dem wir nicht entkommen können?

Autorin
Susan Faludi
, geboren 1959 in New York, Journalistin und Publizistin, schreibt für große amerikanische Zeitungen und wurde mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. ›Backlash.

Die Perlenohrringe meines Vaters

Autorin: Susan Faludi
464 Seiten, gebunden
dtv
Euro 24,00 (D)
Euro 24,70(A)
ISBN 978-3-423-28983-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login