Die Tochter des Fechtmeisters

Cow parsnip growing in an overgrown field in front of a redbrick house in Norfolk. England, July 1981. July 1981 Norfolk, England, UKDunkle Geheimnise einer Bruderschaft. Eine Verschwörung, die das ganze Reich bedroht. Der einsame Kampf einer jungen Frau.

Rostock 1608. Von Kindesbeinen an ist Clarissa von der Kunst des Fechtens fasziniert. Für sie geht ein Traum in Erfüllung, als sie ihren Vater, einen angesehenen Fechtmeister, nach Frankfurt begleiten darf, wo sich alljährlich die besten Schwertkämpfer des Reiches messen.

Doch zwischen den verfeindeten Fechtbruderschaften schwelt ein Krieg, und bei einem heimtückischen Überfall wird Clarissas Vater ermordet – und sie selbst als seine Mörderin verleumdet. Als sie von einer Verschwörung hört, die das ganze Reich ins Chaos zu stürzen droht, muss sie sich fragen: Hatte ihr Vater etwas damit zu tun? Wer sind seine wahren Mörder?

Autorin
Sabine Weiß
, Jahrgang 1968, arbeitet nach ihrem Germanistik- und Geschichtsstudium als Journalistin. 2007 veröffentlichte sie ihren ersten Historischen Roman, der zu einem großen Erfolg wurde und dem viele weitere folgten. Im Sommer 2017 erscheint ihr erster Kriminalroman, „Schwarze Brandung“. Unabhängig davon, ob sie gerade einen Krimi oder einen Historischen Roman schreibt: Sabine Weiß liebt es, im Camper auf den Spuren ihrer Figuren zu reisen und direkt an den Schauplätzen zu recherchieren. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nordheide bei Hamburg.

Die Tochter des Fechtmeisters
Autorin: Sabine Weiß
703 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 11,00 (D)
ISBN 978-3-404-17481-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login