Die Versenker „Trebüt“

versenkerDrei Musiker, drei Freunde, drittes Album – Ein Neuanfang.

Nach zwei Alben mit Produzent Jon Caffery (u. a. Die Toten Hosen) in den Jahren 2012 & 2013, 200 Konzerten, einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne und dem Aufbau einer treuen Fan-Base, gab es für die Versenker Ende 2013 einen Einschnitt. Der Sänger und Gitarrist Marcel Stoffels verließ die Band.

Im Jahr 2014 stieß der neue Frontmann Marvin Ochmann zur Band und es begannen zwei intensive Jahre harter Arbeit. Dabei begab sich die Band auf die Suche nach dem »neuen« Versenker-Sound und wollten sich gerade in den Bereichen Texten & Songwriting weiterentwickeln.

Für die neuen Songs arbeiteten Die Versenker mit namhaften Produzenten, die sie mit ihrer Arbeit, insbesondere mit deutschsprachigen Künstlern, inspirierten: Clemens Matznick (Guano Apes, Donots, Revolverheld), Vincent Sorg (Broilers, Die Toten Hosen, H-Blockx), Florian Nowak (Jennifer Rostock, Itchy Poopzkid, Emil Bulls), Wolfgang Stach (Jupiter Jones, Such a Surge, Bosse), Sebastian Blaschke (Montreal, Sondaschule, KMPFSPRT).

Ziel bei den Sessions war es, Spielfreude, die Energie der Rockmusik und die Vorliebe für poppige Melodien zu vereinen. Aus dieser unglaublich wichtigen Zeit entstand das neue Album Trebüt.

Tracks
1 Hallo!
2 Du bist für mich Musik
3 Diese Nacht
4 So wie ich
5 Feier, wer du bist!
6 Denkmal
7 … und wieder lauf ich
8 Neuanfang
9 Vorbild?!
10 Immer noch in uns
11 Der Grund
12 1,2,3

Die Versenker „Trebüt“
Rent A Record Company

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login