Die Wünsche meiner Schwestern


Die Wünsche meiner Schwestern
Autorin: Lisa van Allen
448 Seiten, Broschur
Rütten & Loening
Euro 16,99 (D)
sFr 24,50 (UVP)
ISBN 978-3-352-00869-6

Woraus ist unser Glück gestrickt?

Seit langer Zeit hüten die Frauen der Van Rippers das Geheimnis ihrer Magie – und die liegt im Stricken: Sie haben die Gabe, Wünsche wahr werden zu lassen, indem sie diese mit Wolle verweben. Nur gemeinsam können die drei Schwestern Aubrey, Bitty und Meggie diese Familientradition bewahren, aber allein Aubrey ist dazu gewillt. Und auch sie beginnt zu zweifeln, als sie sich in Vic verliebt. Doch welche Wünsche machen uns glücklich, wenn sie sich erfüllen?

Der Tod ihrer Tante Mariah führt die Schwestern Aubrey, Bitty und Meggie nach Jahren der Trennung wieder zusammen und zwingt sie dazu, sich mit dem Vermächtnis ihrer Familie auseinanderzusetzen. Seit mehr als zwei Jahrhunderten hüten die Frauen der Van Rippers in in der alten Strickerei das Geheimnis ihrer Magie: Sie erfüllen den Menschen von Tarrytown ihre sehnlichsten Wünsche, indem sie sie mit Wolle verweben.

Während Bitty und Meggie das Haus nun verkaufen wollen, um sich ihrer eigenen Sorgen anzunehmen, möchte Aubrey die Familientradition fortführen. Ein Wunsch, der ins Wanken gerät, als sie sich zum ersten Mal verliebt – in Vic. Doch Wünsche haben ihren Preis, und manche erfordern große Opfer – wer wüsste das besser als die drei Schwestern?

Eine romantische Familiensaga voller Magie.

Autorin
Lisa Van Allen
arbeitete in einem Verlag, bevor sie an die Uni zurückging, um Literatur zu studieren, und zu schreiben begann. Ihre Texte erschienen in diversen literarischen Zeitungen und wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Preis der “Best New American Voices”. “Die Wünsche meiner Schwestern” ist ihr Debütroman. Sie lebt mit ihrem Mann und einem Igel als Haustier im nördlichen New Jersey.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächter Edens


Die Wächter Edens
Autor: Stephan R. Bellem
309 Seiten, Broschur
Otherworld
Euro 14,95 (D)
sFr 23,50(UVP)
ISBN 978-3-800-09548-3

? Temporeiche Urban Fantasy
? Faszinierendes Leseabenteuer

Die junge Reporterin Arienne verfolgt eine grauenerregende Mordserie an Obdachlosen und ist einem Serienmörder auf der Spur. Die Opfer sind stets bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.Doch die Polizei will der Sache nicht nachgehen.

Je mehr Nachforschungen Arienne anstellt, desto mehr wird ihr bewusst, dass die Morde Teil einer uralten Fehde sind. Und plötzlich gerät sie zwischen die Fronten eines Krieges, der schon seit Ewigkeiten tobt.

Als der geheimnisvolle Nathaniel in ihr Leben tritt, beginnen die Ereignisse sich zu überschlagen. Und plötzlich muss sie erkennen, dass die Morde Teil eines Kampfes sind, der schon seit Ewigkeiten tobt. Und das Schicksal der Menschheit hängt davon ab, für welche Seite sie sich entscheidet.

Als der Schweizergardist Antonio plötzlich in eine kleine Kirche mitten in Deutschland geschickt wird, ahnt er nicht, dass sich dahinter das größte Abenteuer seines Lebens verbirgt.

Doch schon bald nagt die Frage an ihm, ob er dem charismatischen Vincent wirklich vertrauen kann oder ob der Mann nicht einer eigenen dunklen Agenda folgt.

Autor
Stephan Bellem
wurde 1981 in Heidelberg geboren. Nach dem Abitur schloss er zunächst eine Lehre als Bankkaufmann ab, kehrte der Finanzwelt dann allerdings den Rücken, um Soziologie zu studieren. Zur Schriftstellerei kam er mit dreizehn Jahren ? zunächst in Form von kurzen Texten für Rollenspiele oder Kurzgeschichten. Sein Roman ?Tharador? wurde beim Deutschen Phantastik Preis 2008 mit dem zweiten Platz in der Kategorie ?Bester deutschsprachiger Roman? ausgezeichnet.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächter – Die komplette Mini-Serie


Die Wächter – Die komplette Mini-Serie
FSK 12 J.
ca. 300 Min.
Studio Hamburg
Regie: Franz Peter Wirth
Darsteller: Udo Thomer, Wega Jahnke, Robert Atzorn, Renate Schroeter, Karl Heinz Vosgerau
Ton: DD 2.0 Mono
PAL – RC 2

England 2084: Der 15-jährige Rob Randell lebt in der Konurba, einer seelenlosen, steng überwachten Mammutstadt, wo die Bevölkerung auf engsten Raum lebt. Bücher sind verpönt, Tierhaltung verboten und die Kontrolle allgegenwärtig.

Als Robs Vater, ein Regimekritiker, bei einen angeblichen Arbeitsunfall ums Leben kommt, wird Rob zum zum Waisen und von den Behörden in ein Internat eingewiesen. Hier herrschen Drill und Schikane und Rob plant sich abzusetzen. Sein Ziel ist der Distrikt, wo der Landadel lebt. Distrikt und Konurba soll ein unüberwindbarer Grenzzaun trennen.

Robin gelingt die Flucht und er kommt in eine Welt, die im Kostüm einer längst vergangenen Zeit lebt. Doch ist hier alles besser?

Die Mini-Serie wurde nach dem Roman von John Christopher (Autor von ?The Tripods / Die dreibeinigen Herrscher?) gedreht. Der Roman ?Die Wächter? wurde 1976 mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Die deutsche Erstausstrahlung der Serie fand ab dem 19.02.1986 in der ARD statt.

Episoden
1. Unfälle passieren eben
2. Eine Schande für das ganze Haus
3. Ein Reiter in der Sonne
4. Ein junger Herr aus Nepal
5. Zeit der Verschwörer
6. Nächtlicher Besuch

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wüsten der Erde – 365 Tage


Die Wüsten der Erde – 365 Tage
Autor: Michael Martin
370 Seiten, Tischaufsteller mit Schuber, ca. 370 Abbildungen, Format 22,5 x 15,4 cm, Tischaufsteller mit Schmuckschuber und immerwährendem Kalendarium
Frederking & Thaler
? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 35,50 (UVP)
ISBN 978-3-89405-895-1

Michael Martin hat sie alle gesehen: die Felsgebirge der Sahara, die so vielgestaltig sind wie ein eigener Kontinent; das endlose Sandmeer der arabischen Rub al-Khali (wörtlich ?leeres Viertel?); die Chihuahua in Mexiko und USA mit der weltweit einzigartigen Gipswüste White Sands; die Kalahari mit dem ökologisch einmaligen Binnendelta des Okavango; die Danakil am Horn von Afrika mit ihren spektakulären Vulkanen, die Küstenwüsten Perus und Chiles, die roten Wüsten Australiens.

Fünf Jahre lang hat Michael Martin diese Regionen bereist. Entstanden sind sensationelle Aufnahmen einer ungeahnt vielgestaltigen Landschaftsform, die umfassendste Bilddokumentation des Naturphänomens Wüste.

Der Tischaufsteller ist ein besonderer Begleiter für das ganze Jahr. Neben faszinierenden Wüstenszenerien zeigen die Bilder auch die erstaunliche Anpassung der Menschen an das Leben in den Trockengebieten der Erde. Zusammen mit den erläuternden Texten von Michael Martin erhält man jeden Tag einen neuen Einblick in diese extremen Landschaften und in das Leben ihrer Bewohner.

Autor
Michael Martin
ist Diplom-Geograf und hat sich als Fotograf und Autor auf Wüsten spezialisiert. Er gilt als hervorragender Vortragsredner und begeisterte mit seinen Multivisionsshows bereits Hunderttausende Besucher in vielen Ländern. International bekannt wurde er mit den bei Frederking & Thaler erschienenen Bildbänden Die Wüsten Afrikas und Die Wüsten der Erde. Zuletzt erschien von ihm 30 Jahre Abenteuer, sein bislang persönlichstes Buch. Michael Martin erhielt zahlreiche Preise, darunter den Cherry Kearton Award der britischen Royal Geographical Society.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächter der Teufelsbibel


Die Wächter der Teufelsbibel
Autor: Richard Dübell
Seiten: 827, TB.
Bastei Lübbe
? 9,99 (D), ? 10,30 (A), sFr 17,50 (UVP)
ISBN 978-3-404-16455-4

Nach dem Tod Kaiser Rudolphs II. dringen Plünderer in die Prager Burg ein und stehlen das gefährlichste Buch seiner Zeit – die Teufelsbibel.
Wenig später geschehen im Namen des Satans unheimliche Dinge im Land, und die düsteren Legenden um eine alte Burg in den mährischen Hügeln erwachen zum Leben. Menschen begehen barbarische Verbrechen und berichten, dass sie den Teufel lachen und tanzen gesehen haben …
Gibt es einen Zusammenhang zwischen all den Grausamkeiten und dem Verschwinden der Handschrift? Die beiden Freunde Cyprian Khlesl und Andrej von Langenfels riskieren ihr Leben im Kampf gegen skrupellose Fürsten und Kleriker. Und es steht noch mehr auf dem Spiel: Denn das Böse bedroht auch das, was ihnen am meisten bedeutet – ihre eigenen Kinder.
Die in sich abgeschlossene Fortsetzung von “Die Teufelsbibel”
Autor
Richard Dübell
, geboren 1962, lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen bei Landshut. Nach dem erfolgreichen literarischen Einstieg mit seinen beiden Historienkrimis “Der Tuchhändler”(1999) und “Der Jahrtausendkaiser” (2000), bescherte ihm sein dritter Roman “Eine Messe für die Medici” (2002) zum ersten Mal den Sprung auf die Bestsellerliste. Seither zählt er zu den beliebtesten Autoren im Bereich des Historischen Romans. Dübells folgende Bücher reihten sich nahtlos in die Serie seiner Erfolge ein. Richard Dübell ist Träger des Kulturpreises der Stadt Landshut.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächter


Die Wächter
Autor: David Baldacci
Seiten: 589, TB.
Bastei Lübbe
? 9,50 (D), ? 10,30 (A), sFr 17,90 (UVP)
ISBN 978-3-404-16319-9

Sie nennen sich der ?Camel Club?. Ihr exklusiver Verein besteht aus nur vier Mitgliedern, und sie alle waren einmal Helden. Doch ihr Land, für das sie ihr Leben aufs Spiel setzten, hat sie vergessen. Nun leben sie am Rande der Gesellschaft, und sie sehen sich als Wächter. Eines Tages, so hoffen sie, werden sie die Regierung zur Rechenschaft ziehen.

Ein Mann führt dieses zusammengewürfelte Quartett an. Er ist ein Mann ohne Vergangenheit und nennt sich “Oliver Stone”. Tag und Nacht entwerfen Stone und seine Freunde wilde Verschwörungstheorien, beobachten das aktuelle Tagesgeschehen und die großen und kleinen Skandale in Washington.

Aber dann werden die selbst ernannten Wächter Zeugen eines Mordes, der Schockwellen bis ins Zentrum der Macht aussendet und die Sicherheit der Nation und der ganzen Welt bedroht. Und die einzigen, die das wahre Ausmaß der Verschwörung erahnen, sind eine junge FBI-Agentin, ein altgedienter Secret-Service-Mann und die vier Mitglieder des Camel Club …
Autor
David Baldacci wurde 1960 in Virginia geboren, wo er heute lebt. Er wuchs in Richmond auf; sein Vater war Mechaniker und später Vorarbeiter bei einer Spedition, seine Mutter Sekretärin bei einer Telefongesellschaft. Baldacci studierte Politikwissenschaft an der Virginia Commonwealth University (B. A.) und Jura an der University of Virginia. Während des Studiums jobbte er u.a. als Staubsaugerverkäufer, Security-Guard, Konstrukteur und Dampfkesselreiniger. Er praktizierte neun Jahre lang als Anwalt in Washington, D.C., sowohl als Strafverteidiger als auch als Wirtschaftsjurist.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächter der Teufelsbibel


Die Wächter der Teufelsbibel
Autor: Richard Dübell
Sprecher: K. Dieter Klebsch
6 CDs; ca. 468 Min.
bearb. Fassung
Lübbe Audio
? 19,95 (D & A), sFr 37,30 (UVP)
ISBN 3-7857-3702-5

Nach dem Tod Kaiser Rudolphs II. dringen Plünderer in die Prager Burg ein und stehlen das gefährlichste Buch seiner Zeit – die Teufelsbibel.

Wenig später geschehen im Namen des Satans unheimliche Dinge im Land, und die düsteren Legenden um eine alte Burg in den mährischen Hügeln erwachen zum Leben. Menschen begehen barbarische Verbrechen und berichten, dass sie den Teufel lachen und tanzen gesehen haben …

Gibt es einen Zusammenhang zwischen all den Grausamkeiten und dem Verschwinden der Handschrift? Die beiden Freunde Cyprian Khlesl und Andrej von Langenfels riskieren ihr Leben im Kampf gegen skrupellose Fürsten und Kleriker. Und es steht noch mehr auf dem Spiel: Denn das Böse bedroht auch das, was ihnen am meisten bedeutet – ihre eigenen Kinder.

Die in sich abgeschlossene Fortsetzung von “Die Teufelsbibel”

Sprecher
K. Dieter Klebsch
besuchte die staatliche Schauspielschule ?Ernst Busch? in Berlin. Seit 1973 wirkte er in verschiedenen Theater-, TV- und Kinoproduktionen mit. Seit 1976 ist K. Dieter Klebsch auch als Synchronsprecher tätig und leiht seine Stimme unter anderem Alec Baldwin.

Autor
Richard Dübell, geboren 1962, lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen bei Landshut. Nach dem erfolgreichen literarischen Einstieg mit seinen beiden Historienkrimis “Der Tuchhändler”(1999) und “Der Jahrtausendkaiser” (2000), bescherte ihm sein dritter Roman “Eine Messe für die Medici” (2002) zum ersten Mal den Sprung auf die Bestsellerliste. Seither zählt er zu den beliebtesten Autoren im Bereich des Historischen Romans. Dübells folgende Bücher reihten sich nahtlos in die Serie seiner Erfolge ein. Richard Dübell ist Träger des Kulturpreises der Stadt Landshut.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächter der Teufelsbibel


Die Wächter der Teufelsbibel
Autor: Richard Dübell; Seiten: 829, gebunden
Verlag: Ehrenwirth
Preis: ? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 35,90 (UVP)
ISBN 3-431-03758-5

Nach dem Tod Kaiser Rudolphs II. dringen Plünderer in die Prager Burg ein und stehlen das gefährlichste Buch seiner Zeit – die Teufelsbibel.

Wenig später geschehen im Namen des Satans unheimliche Dinge im Land, und die düsteren Legenden um eine alte Burg in den mährischen Hügeln erwachen zum Leben. Menschen begehen barbarische Verbrechen und berichten, dass sie den Teufel lachen und tanzen gesehen haben …

Gibt es einen Zusammenhang zwischen all den Grausamkeiten und dem Verschwinden der Handschrift? Die beiden Freunde Cyprian Khlesl und Andrej von Langenfels riskieren ihr Leben im Kampf gegen skrupellose Fürsten und Kleriker. Und es steht noch mehr auf dem Spiel: Denn das Böse bedroht auch das, was ihnen am meisten bedeutet – ihre eigenen Kinder.

Die in sich abgeschlossene Fortsetzung von “Die Teufelsbibel”

Autor
Richard Dübell, geboren 1962, lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen bei Landshut. Nach dem erfolgreichen literarischen Einstieg mit seinen beiden Historienkrimis “Der Tuchhändler”(1999) und “Der Jahrtausendkaiser” (2000), bescherte ihm sein dritter Roman “Eine Messe für die Medici” (2002) zum ersten Mal den Sprung auf die Bestsellerliste. Seither zählt er zu den beliebtesten Autoren im Bereich des Historischen Romans. Dübells folgende Bücher reihten sich nahtlos in die Serie seiner Erfolge ein. Richard Dübell ist Träger des Kulturpreises der Stadt Landshut.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächterin


Die Wächterin
Autorin: Bettina Darré; Sprecherin: Gabrielle Blum; 8 CDs + 1 MP3-CD; ca. 9:06 Std.
Verlag: Radioropa
Preis: ? 19,90 (D & A), sFr 35,90 (UVP)
ISBN 978-3-836-80296-3

Bingen im September 1179. Hildegard von Bingen, die charismatische Klostergründerin, liegt im Sterben. Mit gebrochener Stimme diktiert sie der Novizin Margarete ihre letzte große Vision.

Von Engeln und Edelsteinen ist die Rede. Kaum ist die große Mystikerin begraben, schließen ihre sieben engsten Anhängerinnen einen Pakt. Sie wollen das geheime Wissen der Äbtissin bewahren – ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich begeben.

Der Erzbischof von Mainz, dem das Wirken Hildegards immer schon ein Dorn im Auge war, will ihre Schriften konfiszieren, denn er glaubt, sie habe den Stein der Weisen gefunden. Die Novizin Margarete muss fliehen, doch schon bald sind ihr die Häscher des Erzbischofs auf den Fersen und eröffnen eine regelrechte Hexenjagd auf sie.

Autorin
Die Autorin Bettina Darré lebt in Frankfurt und Spanien. Für diesen Roman hat sie viele Schriften von und über Hildegard von Bingen studiert und eine aufwändige Recherche in diversen Archiven betrieben.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächter-Trilogie


Die Wächter-Trilogie
Autor: Sergej Lukianenko; Seiten: 1531, TB.
Verlag: Heyne
Preis: ? 10,00 (D), ? 10,30 (A), sFr 18,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-53286-1

Alle 3 Bände der Triologie in einem Band und zu einem Sonderpreis!

Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Magier ? seit ewigen Zeiten leben die sogenannten »Anderen« unerkannt in unserer Mitte. Und seit ewigen Zeiten stehen sich die Mächte des Lichts und die Mächte der Finsternis unversöhnlich gegenüber, zurückgehalten nur durch einen vor Jahren geschlossenen Waffenstillstand.

Zwei Organisationen, den “Wächtern der Nacht” und den “Wächtern des Tages”, obliegt es, den vor langer Zeit geschlossenen Waffenstillstand zu berwachen und jegliche Verstöße zu ahnden. Doch es heißt, dass ein mächtiger Anderer kommen wird, der die Fähigkeit besitzt, das Gleichgewicht der Kräfte für immer zu verändern.

Und sollte er sich auf die Seite des Bösen schlagen würde dies die Welt ins Chaos stürzen.

Die atemberaubende Kultserie aus Russland erstmals in einem Band: “Wächter der Nacht”, “Wächter des Tages” und “Wächter des Zwielichts. Auf Grundlage dieser Triologie enstanden die beiden erfolgreichsten russischen Filme aller Zeiten.

Autor
Sergej Lukianenko
, 1968 in Kasachstan geboren, studierte in Alma-Ata Medizin, war als Psychiater tätig und lebt nun als freier Schriftsteller in Moskau. Er ist der populärste russische Fantasy- und Science-Fiction-Autor der Gegenwart, seine Romane und Erzählungen wurden mehrfach preisgekrönt. Die Verfilmung von “Wächter der Nacht” war der erfolgreichste russische Film aller Zeiten.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächter


Die Wächter
Autor: David Baldacci; Seiten: 590, gebunden; Verlag: Lübbe; Preis: ? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 35,90 (UVP)
ISBN 3-7857-2273-7

Sie nennen sich der ?Camel Club?. Ihr exklusiver Verein besteht aus nur vier Mitgliedern, und sie alle waren einmal Helden. Doch ihr Land, für das sie ihr Leben aufs Spiel setzten, hat sie vergessen. Nun leben sie am Rande der Gesellschaft, und sie sehen sich als Wächter. Eines Tages, so hoffen sie, werden sie die Regierung zur Rechenschaft ziehen.

Ein Mann führt dieses zusammengewürfelte Quartett an. Er ist ein Mann ohne Vergangenheit und nennt sich “Oliver Stone”. Tag und Nacht entwerfen Stone und seine Freunde wilde Verschwörungstheorien, beobachten das aktuelle Tagesgeschehen und die großen und kleinen Skandale in Washington.

Aber dann werden die selbst ernannten Wächter Zeugen eines Mordes, der Schockwellen bis ins Zentrum der Macht aussendet und die Sicherheit der Nation und der ganzen Welt bedroht. Und die einzigen, die das wahre Ausmaß der Verschwörung erahnen, sind eine junge FBI-Agentin, ein altgedienter Secret-Service-Mann und die vier Mitglieder des Camel Club …

Auch als Hörbuch. hier

Autor:
David Baldacci wurde 1960 in Virginia geboren, wo er heute lebt. Er wuchs in Richmond auf; sein Vater war Mechaniker und später Vorarbeiter bei einer Spedition, seine Mutter Sekretärin bei einer Telefongesellschaft. Baldacci studierte Politikwissenschaft an der Virginia Commonwealth University (B. A.) und Jura an der University of Virginia. Während des Studiums jobbte er u.a. als Staubsaugerverkäufer, Security-Guard, Konstrukteur und Dampfkesselreiniger. Er praktizierte neun Jahre lang als Anwalt in Washington, D.C., sowohl als Strafverteidiger als auch als Wirtschaftsjurist.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wächter


Die Wächter
Autor: David Baldacci; 6 CD´s; ca. 449 Min.; bearbeitete Fassung; Verlag: Lübbe Audio; Preis: ? 19,95 (D&A), sFr 37,30 (UVP)
ISBN 3-7857-3357-7

Sie nennen sich der ?Camel Club?. Ihr exklusiver Verein besteht aus nur vier Mitgliedern, und sie alle waren einmal Helden. Doch ihr Land, für das sie ihr Leben aufs Spiel setzten, hat sie vergessen. Nun leben sie am Rande der Gesellschaft, und sie sehen sich als Wächter. Eines Tages, so hoffen sie, werden sie die Regierung zur Rechenschaft ziehen.

Ein Mann führt dieses zusammengewürfelte Quartett an. Er ist ein Mann ohne Vergangenheit und nennt sich “Oliver Stone”. Tag und Nacht entwerfen Stone und seine Freunde wilde Verschwörungstheorien, beobachten das aktuelle Tagesgeschehen und die großen und kleinen Skandale in Washington.

Aber dann werden die selbst ernannten Wächter Zeugen eines Mordes, der Schockwellen bis ins Zentrum der Macht aussendet und die Sicherheit der Nation und der ganzen Welt bedroht. Und die einzigen, die das wahre Ausmaß der Verschwörung erahnen, sind eine junge FBI-Agentin, ein altgedienter Secret-Service-Mann und die vier Mitglieder des Camel Club …

Sprecher
K. Dieter Klebsch besuchte die staatliche Schauspielschule ?Ernst Busch? in Berlin. Seit 1973 wirkte er in verschiedenen Theater-, TV- und Kinoproduktionen mit. Seit 1976 ist K. Dieter Klebsch auch als Synchronsprecher tätig und leiht seine Stimme unter anderem Alec Baldwin.

Auch als gebundenes Buch. hier

Autor:
David Baldacci wurde 1960 in Virginia geboren, wo er heute lebt. Er wuchs in Richmond auf; sein Vater war Mechaniker und später Vorarbeiter bei einer Spedition, seine Mutter Sekretärin bei einer Telefongesellschaft. Baldacci studierte Politikwissenschaft an der Virginia Commonwealth University (B. A.) und Jura an der University of Virginia. Während des Studiums jobbte er u.a. als Staubsaugerverkäufer, Security-Guard, Konstrukteur und Dampfkesselreiniger. Er praktizierte neun Jahre lang als Anwalt in Washington, D.C., sowohl als Strafverteidiger als auch als Wirtschaftsjurist.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Würde des Lügens


Die Würde des Lügens
Autor: Joachim Zelter; Seiten: 264, broschur; Verlag: Klöpfer & Meyer; Preis: ? 14,90 (D), ? 15,40 (A), sFr 26,30
ISBN 978-3-937667-95-9

?Du sollst nicht lügen. Jahre später ließ ich einen Freund nach diesem Gebot in der Bibel fahnden. Er fand es nirgends. Er fand nur den Satz: Du sollst nicht falsch Zeugnis sprechen wider deinen Nächsten. Ich war beruhigt. Es hieß nicht: Du sollst nicht falsch Zeugnis sprechen für deinen Nächsten. Und es hieß auch nicht: Du sollst nicht falsch Zeugnis sprechen für dich selbst …?
?Im Jahr 2000 erschienenen und mit zwei Literaturpreisen (Thaddäus-Troll-Preis und Fördergabe der Internationalen Bodensee-Konferenz) ausgezeichneten Roman Die Würde des Lügens kann der Romanheld weder lesen noch schreiben. Dafür erzählt er so gut, dass seine Umgebung Realität und Fiktion nicht mehr auseinander halten kann.

In seinem erzählerischen Wahn »sendet« er jahrelang die eigenen Radionachrichten ? die er, ein neuer Kaspar Hauser, in der Isolation eines Kellers erfindet und auf Kassetten aufnimmt ? anstelle der offiziellen. Doch zum Schluss erinnert seine Lüge an unsere Geschichte. Und der Leser kann die Letztere kaum noch von der Ersteren unterscheiden. Eine nicht enden wollende Lügengeschichte, aber auch ein Buch über Wahrheit und Lüge, Realität und Fiktion, Sein und Schein.?

Autor
JoachimZelter, 1962 in Freiburg geboren, studierte und lehrte englische Literatur in Tübingen und Yale, Dr. phil. Seit 1997 freier Schriftsteller, gerühmter ?Vorlesekünstler?. Ausgezeichnet mit dem Thaddäus-Troll-Preis und der Fördergabe der Internationalen Bodenseekonferenz. Autor der Romane “Briefe aus Amerika” (1998)*, “Die Würde des Lügens” (2000)*, “Die Lieb-Haberin” (2002) und “Das Gesicht. Roman eines Schriftstellers” (2003) – von der Kritik und der Leserschaft sehr gelobt und gleich nach Erscheinen auf der SWR-Bestenliste stehend. Schließlich bekam Joachim Zelter 2003 das “Bahnwärter Stipendium” der Stadt Esslingen a.N. sowie das große Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg zugesprochen; 2005 erhielt er das Jahresstipendium des Landes Baden-Württemberg. Zuletzt erschien bei Klöpfer&Meyer 2004 sein vielgelobter Erzählungsband “Betrachtungen eines Krankenhausgängers” und im Frühjahr 2006 “Schule der Arbeitslosen”.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Die Wälder von Albion


Die Wälder von Albion
Autorin: Marion Zimmer Bradley; Sprecherin: Anna Thalbach, 8 CD´s; ca. 545 Minuten; Gekürzte inszenierte Hörbuchfassung; Verlag: Random House Audio; Preis: ? 39,95 (D), sFr 73,00
ISBN 3-86604-076-8

Das erste Jahrhundert nach Christi Geburt: England, Albion, ist von den Römern besetzt, Londinium ihre größte Siedlung. Nur in Wales, Schottland und Irland haben sich die keltischen Gemeinschaften gehalten. Sie werden vom Herrschaftsanspruch Roms genauso bedrängt wie die Römer selbst von einem neuen Glauben, dem Christentum, das auch in Albion die ersten Anhänger gefunden hat.

Im Zentrum des Romans von Marion Zimmer Bradley steht die Geschichte einer Liebesbeziehung zwischen zwei Menschen, wie sie ungleicher nicht sein könnten. Eilan, Tochter eines keltischen Barden, wächst an der Grenze zwischen England und Wales auf. Sie wird in der Schwesternschaft der Priesterinnen zur Seherin ausgebildet. Dafür muß sie einen hohen Preis bezahlen: Wie auch den Vestalinnen Roms ist ihr die Liebe zu Männern verboten. Als der Soldat Gaius, Sohn eines römischen Statthalters und einer Engländerin, schwer verwundet in Eilans Elternhaus gebracht wird, beginnt das Unvermeidliche – und es hat Folgen …

Um ihrer Liebe willen bricht Eilan das Tabu der Schwesternschaft, und nur durch einen weiteren Verrat kann sie zur neuen Hohepriesterin werden. Sie ist dazu bereit, auch um die Macht des Druiden zurückzudrängen, der den Einflüssen Roms bereits erlegen ist. Schließlich verzichtet sie auf ihre Liebe, auf Gaius und auf den gemeinsamen Sohn.

Um das Überleben der keltischen Gemeinschaften zu sichern, sucht Eilan nach Verbündeten in ihrem Kampf gegen Rom, gegen Gaius, gegen den Druiden und ihre Schwesternschaft, die den Verrat zu ahnen beginnen. Sie steht an einem Wendepunkt. Eilan trifft eine unerwartete und folgenschwere Entscheidung …

In einem dramatischen Finale siegt die Weltanschauung Roms, die keltischen Gemeinschaften werden zerschlagen. Nur Eilans Sohn überlebt: Gawen wird der erste Merlin. Ein anderer wird Jahrhunderte später aus den Nebeln von Avalon am Hofe König Arthurs auftauchen und den Adler Roms mit dem Drachen Albions und dem Fisch des Christentums versöhnen.

? Mitreißende Inszenierung eines weiteren Teils der Avalon-Trilogie. ? Anna Thalbach ist mit ihrer einprägsamen Stimme auch am Erfolg der ?Nebel von Avalon? maßgeblich beteiligt.

"Von Anna Thalbachs Lesung geht eine Intensität aus, was tiefe Rührung … erzeugt." Deutschlandfunk

Sprecherin:
Anna Thalbach
wurde 1973 in Berlin geboren und stand als Sechsjährige an der Seite ihrer Mutter Katharina Thalbach das erste Mal vor der Kamera. Später besuchte sie die Berliner Lette-Schule für Foto-, Grafik- und Modedesign und hospedierte am Schiller-Theater in Berlin als Kostümbildnerin.
Ihre Liebe zum Schauspiel war aber ungebrochen, so daß sie schon bald große Bühnenerfolge feierte, u.a. in "Mutter Courage".
Vor kurzem war sie in dem Kinofilm "Der Untergang" zu sehen. Zudem hat sie vielen Hörbüchern ihr stimmliches Talent gezeigt.

Autorin
Marion Zimmer Bradley
wird als Marion Eleanor Zimmer am 3. Juni 1930 in Albany, New York, geboren. Bereits als Elfjährige beginnt sie, historische Romane zu schreiben. Von 1946 bis 48 besucht sie ein Lehrerkolleg des New York State College, bricht das Studium aber ab und heiratet den dreißig Jahre älteren Eisenbahnangestellten Robert Bradley. Mit ihm zieht sie nach Texas und nimmt erst viele Jahre später ihr Studium wieder auf. Erst 1964, inzwischen ein zweites Mal verheiratet, macht sie ihren Abschluß und studiert später an der University of Berkeley. Ihre ersten Stories erscheinen 1953, aber Erfolg als Schriftstellerin hat sie erst viele Jahre später. Mit "Die Nebel von Avalon" gelingt ihr der Durchbruch. Seit Jahren tritt sie nicht nur als Autorin in Erscheinung, sondern auch als Herausgeberin und Förderin fantastischer Literatur – Marion Zimmer Bradley starb 1999 an einem Herzanfall. Anna Thalbach, geboren 1973 in Ostberlin, Tochter der Schauspielerin Katharina Thalbach, stand bereits als Sechsjährige gemeinsam mit ihrer Mutter vor der Kamera. Sie wurde zunächst durch verschiedene Kino- und Fernsehrollen bekannt, bevor sie sich dem Theater zuwandte. Begründung: Sie sei es leid, nur als "Gesichtsverleiherin" gefragt zu sein. Anna Thalbach arbeitet neben der Schauspielerei erfolgreich als bildende Künstlerin.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login