Die Welt ist groß und Rettung lauert überall


Die Welt ist groß und Rettung lauert überall
Autor: Ilja Trojanow
Seiten: 282, TB.
DTV
? 9,90 (D), ? 10,20 (A), sFr 17,40 (UVP)
ISBN 978-3-423-13871-0

Ilija Trojanows Debütroman ? ein quicklebendiger Roman über das Leben im Exil und davon, wie man sein Glück selbst in die Hand nimmt.
Vasko Luxow erträgt das Leben in seinem diktatorischen Heimatland nicht länger und flieht mit Frau und Sohn Alex ins vermeintlich gelobte Land. Schon bald zeigt sich, dass zwischen Traum und Wirklichkeit Welten liegen: Italien, das ist erst einmal das Flüchtlingslager Pelferino. So hatte sich das keiner vorgestellt …

Jahre später geht Alex an der Hoffnungslosigkeit des Exils beinahe zugrunde. Doch da taucht Bai Dan auf, sein hochbetagter Taufpate vom Balkan, ein begnadeter Backgammonspieler, ein Hasardeur im besten Sinne. Er nötigt den depressiven Alex, ihn auf einem Tandem durch die Welt zu fahren. Denn die ist bekanntlich groß ? und Rettung lauert überall.
Zum Film
Ilija Trojnanows Roman wurde jetzt in einer Vierländer-Koproduktion (Bulgarien, Deutschland, Italien, Slowenien) unter der Regie von Stefan Komandarev verfilmt. In die Kinos kommt der Film in Deutschland im August 2009, in Österreich wird er im September anlaufen. Er erhielt mehrere Festival- und Publikumspreise.

Autor
Ilija Trojanow
, 1965 in Sofia geboren, floh mit seiner Familie 1971 über Jugoslawien und Italien nach Deutschland, wo sie politisches Asyl erhielt. 1972 siedelte die Familie nach Kenia über. Von 1985 bis 1989 studierte Trojanow Rechtswissenschaften und Ethnologie an der Universität München, später gründete er hier den Kyrill & Method Verlag sowie den Marino Verlag. 1998 zog Trojanow nach Bombay, 2003 nach Kapstadt. Seine Bücher wurden mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem erhielt er 2006 den Preis der Leipziger Buchmesse für den Roman ?Der Weltensammler? (dtv 13581) und 2009 den Preis der Literaturhäuser sowie den Würth-Preis für Europäische Literatur. Zurzeit lebt Ilija Trojanow in Wien.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login