Diesseits vom Paradies

diesseitsAmory Blaine ist begabt und privilegiert. Von der Mutter hat er die Überzeugung, zu Höherem geboren zu sein. Er studiert in Princeton, und nach etlichen Flirts begegnet er Rosalind, seiner ersten großen Liebe.

Als sie ihn für einen anderen verlässt, zerschellen Amorys jugendliche Ideale. Was bleibt, ist der Alkohol – aber trotz aller Trauer und Enttäuschung auch die Erkenntnis, dass das Leben, so pathetisch und lächerlich es oft scheint, doch lebenswert ist: nicht jenseits, sondern diesseits vom Paradies. Mit diesem Roman, seinem Erstling, begründete F. Scott Fitzgerald 1920 seinen Ruhm als Chronist seiner Zeit. Über Nacht wurde der Roman zum Kultbuch, Amory Blaine zur Identifikationsfigur für die amerikanische Nachkriegsgeneration.

In Rhythmus und Klang bereits ein unverkennbarer Fitzgerald – ironisch und warmherzig, glitzernd und wehmütig zugleich.

Sprecher
Burghart Klaußner, 1949 in Berlin geboren, arbeitete nach seiner Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule 1970 bis 1972 an der Schaubühne am Halleschen Ufer. Darauf folgten Engagements an vielen Theatern. Für seine Nebenrolle in ›Die fetten Jahre sind vorbei‹ erhielt er 2005 den Deutschen Filmpreis. Seither ist er in etlichen preisgekrönten Film- und Kinoproduktionen zu sehen. 2009 etwa in ›Der Vorleser‹ und in Hanekes ›Das weiße Band‹. Burghart Klaußner ist der Sprecher zahlreicher Hörbücher

Autor
F. Scott Fitzgerald, 1896 in St. Paul (Minnesota) geboren, hatte nach den Studienjahren in Princeton mit 24 Jahren sein Ziel erreicht: Sein erster Roman ›Diesseits vom Paradies‹ machte ihn auf einen Schlag berühmt und reich, mit seiner Frau Zelda stand Fitzgerald im Mittelpunkt von Glanz und Glimmer. Alles endete im schrecklichen Kater der Wirtschaftskrise. Alkohol, Zank und Geldprobleme zerstörten die Ehe mit Zelda. Um Geld zu verdienen, ging Fitzgerald 1937 als Drehbuchautor nach Hollywood, wo er 1940 starb.

Diesseits vom Paradies
Autor: F. Scott Fitzgerald
Sprecher: Burghart Klaußner
7 CDs – 459 Min.
gekürzte Lesefassung
Diogenes
Euro 24,90 (D & A)
sFr 35,90 (UVP)
ISBN 978-3-257-80350-1

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login