Doppeltes Spiel

doppeltesspielCheryl ist von zu Hause abgehauen. Für eine 18-Jährige nichts Ungewöhnliches. Gefährlich wird es, als die junge Frau aus gutem Hause Zuflucht bei der »Kirche der Erneue­rung« sucht. Der charismatische Sektenführer verspricht seiner Gefolgschaft das Paradies auf Erden.

Zwischenzeitlich haben Cheryls Eltern die Privatdetektivin Sunny Randall damit beauftragt, ihre Tochter aufzuspüren und nach Hause zu bringen, aber Cheryl möchte nicht zurück. Doch dann geht dem Guru das Geld aus, und er zwingt die jungen Frauen zur Prostitution. Hier kommt Jesse Stone ins Spiel. Zugleich hat er es mit zwei geheimnisvollen Zwillingen zu tun, die der besseren Gesellschaft angehören. Aber warum passieren so viele Verbrechen in ihrer Nähe?

Lakonisch, unaufgeregt und einfach unfassbar cool – Jesse Stone in seinem neunten und letzten Fall.

Parker in bester Schreiblaune: Es gibt ein Wiedersehen mit der Privat­detektivin Sunny Randall, der Robert B. Parker eine eigene Serie widmete, und Spensers Freundin, der klugen und hübschen Susan Silverman. Das ist besser als jedes Klassentreffen.

Autor
Robert B. Parker
wurde 1932 geboren. 1973 erschien sein erster »Spenser«-Roman und bereits 1977 erhielt er für den Titel »Beute für Profis« den Edgar-Allan-Poe-Award für den besten Kriminalroman des Jahres. Insgesamt 39 »Krimis hat Robert B. Parker seinem Spenser gewidmet. Sämtliche 39 »Spenser« werden in den kommenden Jahren bei Pendragon erscheinen. Die Jesse-Stone-Reihe – übrigens erfolgreich mit Tom Selleck (u. a. »Magnum«) in der Hauptrolle verfilmt – umfasst 9 Bände, die alle in Kürze in deutscher Übersetzung vorliegen werden. 2010 verstarb Robert B. Parker in Massachusetts.

Doppeltes Spiel
Autor: Robert B. Parker
304 Seiten, TB.
Pendragon
Euro 13,00 (D)
ISBN 978-3-86532-549-5

You must be logged in to post a comment Login