Drei Minuten mit der Wirklichkeit


Drei Minuten mit der Wirklichkeit
Autor: Wolfram Fleischhauer
Sprecher: Dietmar Mues
5 CDs – 394 Min.
aut. Hörfassung
Steinbach Sprechende Bücher
? 12,99 (D)
ISBN 978-3-88698-634-7

Eigentlich will Giuletta Battin, 19 Jahre und angehende Balletttänzerin der Berliner Staatsoper, nur herausfinden, was an zeitgenössischer Tangomusik so verstörend ist. Da trifft sie Damián Alsina, den rätselhaften und genialischen Startänzer eines in Berlin gastierenden Tango-Ensembles.

Was als leidenschaftliche Liebesgeschichte beginnt, wird für Giulietta bald zum Alptraum. Ohne ersichtlichen Anlass sabotiert Damián auf offener Bühne sein eigenes Stück und ruiniert eine wichtige Aufführung. Und nur wenige Tage später führt er einen absurden Anschlag auf Giuliettas Vater aus und verschwindet.

Die einzige Spur, die er Giuletta hinterlässt, ist sein rätselhafter Tanzstil. Und sie, die ihm Hals über Kopf nach Buenos Aires folgt, gerät Schritt für Schritt in ein Labyrinth, das sie zurückführt zu den Tragödien dieser Stadt, vor allem in die Zeiten der Diktatur und Ermordung tausender Argentinier.

Sprecher
Dietmar Mues
wurde in Dresden geboren. Über die Theater Kiel, Nürnberg und Mannheim kam er 1974 an das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg. Wichtige Theaterarbeiten entstanden mit Luc Bondy und Jürgen Flimm. 1978 erhielt er den Darstellerpreis des Norddeutschen Theatertreffens. Mues ist heute in keinem Ensemble, sondern veranstaltet eigene Theater-Leseabende, z. B. über Karl May.

Dietmar Mues ist freier Theater-, Film- und Fernsehschauspieler und Drehbuchautor; er spricht Rundfunk- und Fernsehfeatures, Hörbücher und Hörspiele und ist ein begeisternder Vorleser.Er lebt in Hamburg.

Autor
Wolfram Fleischhauer
wurde in Karlsruhe geboren, studierte Literatur in Spanien, Frankreich und den USA, wo er an der University of California, Irvine, an Kursen für creative writing teilnahm. Nach dem Studium verbrachte er längere Zeit in Paris, wo er für seinen 1996 erschienenen Roman Die Purpurlinie recherchierte. Heute lebt er in Brüssel und arbeitet als Konferenzdolmetscher bei der EU-Kommission.

Seine Romane sind Seltenheiten im deutschen Literaturbetrieb. Mühelos verbinden sie erzählerisches Niveau und eine packende Handlung zu ?kultureller Hochspannung?. Mit dem Buch Drei Minuten mit der Wirklichkeit setzte Wolfram Fleischhauer seinen Romanzyklus fort, in dessen Zentrum die Künste stehen ? Malerei, Literatur, Musik und Philosophie.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login