Du sollst nicht funktionieren


Du sollst nicht funktionieren
Autorin: Ariadne von Schirach
Sprecherin: Elke Schützhold
4 CDs – 310 Min.
Lagato
Euro 15,90 (D & A)
ISBN 978-3-942748-56-8

Eine Leidenschaftliche Beschwörung des echten Lebens. Wir wollen attraktiv sein und für immer jung bleiben. Wir streben nach Glück, Gesundheit, Erfolg. Wir sehnen uns nach Anerkennung, Sicherheit und Liebe.

Und wir glauben, wenn wir nur hart genug an uns arbeiten und immer alles richtig machen, werden wir all das auch bekommen. Doch stimmt das wirklich? Ariadne von Schirachs Essay ist eine furiose Anstiftung, das Leben zu wagen, anstatt es zu verwalten.

Hörprobe

Sprecherin
Elke Schützhold
absolvierte nach dem Studium in den Fächern Anglistik, Kunsterziehung und Jura die Schauspielschule und ließ sich in Gesang ausbilden. Nach Theaterengagements u.a. in Basel, Wiesbaden und Bamberg ist sie seit vielen Jahren erfolgreich als Sprecherin und Autorin für Film, Funk und Fernsehen tätig, u.a. für die Sender der ARD, das ZDF, ARTE und 3Sat. Sie ist in Dokumentationen, Reportagen und Magazinbeiträgen zu hören und hat sich auch als Hörspielsprecherin einen Namen gemacht.

Autorin
Ariadne von Schirach
wurde 1978 in München geboren. Die Philosophin lehrt an der Berliner Universität der Künste und arbeitet als freie Journalistin und Kritikerin für Deutschlandradio Kultur und das Philosophie Magazin. Ihr 2007 erschienenes Buch »Der Tanz um die Lust« wurde zum Bestseller. Neben der Liebe und der Ethik gehört auch das Glück zu den Lieblingsthemen der Philosophin – für Welt-Online schrieb sie eineinhalb Jahre lang die wöchentliche Kolumne »Glücksversuche«. Auch in ihren Essays für das ZEIT-Magazin, die FAS oder den Spiegel verbindet sie philosophischen Gedanken mit zeitgenössischen Phänomenen. Neben Vorträgen und Workshops arbeitet Ariadne von Schirach als Kritikerin für Deutschlandradio Kultur und das Philosophie-Magazin.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login