DuMont Reise-Handbuch Andalusien


DuMont Reise-Handbuch Andalusien
Autoren: Susanne Lipps und Oliver Breda
440 Seiten, farbig, broschur
DuMont Reiseverlag
Euro 22,95 (D), Euro 23,60 (A), sFr 41,50 (UVP)
ISBN 978-3-7701-7678-6

Der beste Weg in die Alhambra, das maurische Architektur-Highlight in Granada, führt nicht durch den Haupteingang ? sondern übers Internet. Hier bucht man bequem den Besuchstermin und druckt sich die Eintrittskarten einfach aus, was langes Schlangestehen an der Kasse erspart.

Entspannter kann sich ein Besuch jener berückend schönen Sehenswürdigkeit, die in Europa nur noch von den Besucherzahlen des Vatikan getoppt wird, gar nicht anlassen. Dieser und viele andere nützliche Tipps machen Handbuch Andalusien zum unverzichtbaren Begleiter für alle, die dem wahren, dem echten Süden Spaniens auf die Spur kommen möchten.

Hier finden sich nicht nur die schönsten Routen zwischen traumhaften Stränden, malerischen weißen Dörfern und der ursprünglichen Natur des Hinterlands. Leser, die sich sportlich betätigen möchten, kommen ebenso auf ihre Kosten wie jene, die sich für Kultur und Geschichte interessieren.

Sie alle werden mit umfangreichen Informationen versorgt, seien es nun Entdeckertouren durch die Nationalparks oder Streifzüge durch die Sehenswürdigkeiten der Städte. Detaillierte Citypläne und die Extra-Reisekarte helfen bei der Orientierung.

Apropos Übersichtlichkeit. Gleich zu Beginn eines jeden Kapitels erfasst der Leser ?Auf einen Blick? die besuchenswertesten Orte, die schönsten Reiserouten, die spannendsten Aktivtrips. So führt eine wundervolle Route durch die Sierra de Grazalema, eine andere durch das riesige Feuchtgebiet des Parque Nacional de Doñana. Ebenfalls lohnenswert: ein Besuch in der Sherry-Metropole Jerez de la Frontera.

Blick in den andalusischen Alltag: So entsteht ein Bild der Region, das mehr zeigt als Flamenco, Stierkampf und ewigen Sommer. Ebenso aktuelle wie kenntnisreiche, kompakte Themenkästen zeichnen ein Porträt Andalusiens, das Tradition und Zukunft, Geschichte und Moderne mit einschließt. Ein Blick in den Alltag bringt dem Reisenden das Herz Südspaniens zwischen traumhaften Stränden und stillen weißen Gebirgsdörfern erst nahe.

Bei aller Hintergrundinformation soll aber natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Die ausgesuchten ?Aktiv unterwegs?-Touren werden ausführlich vorgestellt und durch leicht zu lesende Karten ergänzt. Mit dabei: Wanderungen durch Nationalparks, Seekayak-Touren, Höhlenerkundungen und Radausflüge.

Dass Andalusien nicht nur mit der überwältigenden Natur seiner Küsten und Gebirge lockt, zeigen die Stadtporträts solch geschichtlicher Schönheiten wie Sevilla, Córdoba oder Ronda. Málaga, eine der ältesten Städte Spaniens, wird zu Unrecht von vielen Reisenden ausgelassen, wie die beiden Autoren Susanne Lipps und Oliver Breda wissen: ?Dabei ist das Zentrum der quirligen, authentischen Hafenstadt sehr erlebenswert.?

Hier und in allen anderen porträtierten Städten sorgen detaillierte Citypläne für sofortige Orientierung. Dazu kommen umfassend recherchierte, ausführliche Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Shopping-Adressen, Restaurants, Clubs, Bars oder Hotels. Alle Adressen sind mit einem aussagekräftigen Schlagwort versehen, das für die Schnellsuche nützlich ist. Farbige Nummern und Querverweise zu den Karten machen die Suche im Straßengewirr der Städte kinderleicht.

Die ganz persönlichen Tipps der Autoren sind grafisch herausgehoben. So entgeht einem nicht, wann die bunten Märkte der Costa del Sol stattfinden, dass der schönste Ausblick über Málaga zum Kaffee im Parador del Gibralfaro serviert wird und warum es spannend ist, die spanische Enklave Ceuta in Afrika zu besuchen.

Mit dem DuMont Reise-Handbuch Andalusien lässt sich der traumhaft schöne Süden Spaniens individuell erkunden.

Bestellen

You must be logged in to post a comment Login