DuMont Reise-Handbuch Oman


DuMont Reise-Handbuch Oman
Autor: Gerhard Heck
352 Seiten, broschur, farbig, mit 22 Karten und Extra-Reisekarte zum Herausnehmen
Dumont
Euro 22,95 (D)
Euro 23,60 (A)
sFr 39,50 (UVP)
ISBN 978-3-7701-7716-5

Der Flieger gleitet über die nächtliche Wüste zwischen Dubai und Oman. Plötzlich: Lichter in der scheinbar endlosen Schwärze, Minuten später landet die Maschine auf dem Flughafen der Hauptstadt Muscat ? das arabische Abenteuer beginnt.

Gerade für Individualreisende ist das Sultanat auf der Arabischen Halbinsel, in dem das uralte Prinzip der Gastfreundschaft heute noch gilt, ein Urlaubs-Eldorado. Für die Orientierung sorgt mit viel Wissen das neue DuMont Reise-Handbuch Oman. Es bietet jede Menge Service für aktive Urlauber: übersichtliche Kapiteleinstiegsseiten mit Hinweisen zu den schönsten Reiserouten und persönlichen Autorentipps, dazu detaillierte Karten und Citypläne sowie eine Extra-Reisekarte zum Herausnehmen, Und die neuen ?aktiv unterwegs?-Specials versprechen mit ihren exakten Beschreibungen individuelle Entdeckungen zwischen Wüste und Souq, Stadtbummel und Jeepexkurison.

Für Gerhard Heck, den Autor des neuen DuMont Reise-Handbuchs Oman, ist das Sultanat ?das interessanteste Reiseland der Arabischen Halbinsel.? Seine profunden Kenntnisse über das Land, das noch vor 40 Jahren eines der rückständigsten der Welt war, finden sich in den vielen persönlichen Tipps wieder, die er neugierigen Reisenden mit auf den Weg gibt. Dazu gehören besondere Hotels wie das in einem riesigen Garten am Fuß des Hajar-Gebirges gelegene Wellnessresort Al Nahda, aber auch der Hinweis auf die beste Jazzbar in Muscat oder der Tipp, das Museum der Festung von Khasab möglichst nicht zu verpassen. Und wer den akkuraten Schilderungen der schönsten Routen folgt, taucht tief in die Geheimnisse aus 1001 Nacht ein.

Apropos 1001 Nacht: Die neuen ?aktiv unterwegs?-Specials führen entdeckungsfreudige Individualisten nicht nur mitten hinein in die karge Landschaft bizarrer Gebirge, endloser Wüsten und überirdisch schöner Wadis, sondern auch ins Herz des omanischen Lebens: in den geschäftigen Souq von Nizwa, den Weihrauchsouq von Salalah oder auf den Frauenmarkt von Ibra. Sorgfältig recherchierte Infos und detaillierte Karten eröffnen Urlaubern ungewöhnliche, unvergessliche Erlebnisse auf unkonventionellen Pfaden.

Wer individuell und auf eigene Faust durch den Oman reist, ist auf aktuelle, gut recherchierte Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants, Einkaufs-, Nightlife- und Aktiv-Adressen angewiesen. Eine besondere Rolle spielen sie vor allem in Muscat und der Capital Area, jener Stadt samt Umgebung, die für den Oman zentrale Bedeutung hat.

Umfassend wird die touristische Infrastruktur im ausführlichen Textteil beschrieben, die empfohlenen Adressen sind für den schnelleren Überblick mit eindeutigen Schlagworten und mit unterschiedlich farbigen Nummernkästchen versehen, die sich ? exakt platziert – auf den detaillierten Cityplänen wiederfinden. Ein Farbleitsystem sorgt in Städten wie Nizwa, Khasab, Sur oder Salalah für beste Orientierung. Wer auf eigene Faust über Land fährt, wird sich besonders über die separate Reisekarte zum Herausnehmen freuen ? sie bietet optimale Übersicht und blitzschnelle Orientierung.

Ursprünglichkeit ist der große Trumpf des Sultanats, das im Unterschied zu Nachbarstaaten wie den Vereinigten Arabischen Emiraten eine reiche, sich in alten Städten und wuchtigen Festungen manifestierende Geschichte hat. Doch wer es so noch erleben möchte, ?sollte sich beeilen?, wie das neue DuMont Reise-Handbuch Oman feststellt.

Welche Art von Veränderungen in Form von Hotelanlagen und Vergnügungsparks geplant sind, behandeln die kenntnisreich geschriebenen Themenseiten. Die spannenden Beiträge beschäftigen sich außerdem mit historischen, kulturellen und gesellschaftlichen Themen wie etwa dem Herrscher Omans, dem beliebten Sultan Qaboos. Mit diesen Hintergrundinformationen kann der wissbegierige Leser sein Bild vom Bilderbuch-Arabien komplettieren.

Mit dem DuMont Reise-Handbuch Oman lässt sich das Land des Weihrauchs und die Heimat Sindbads individuell erkunden.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login