Dunkelheit, nimm meine Hand

dunkelheitGerade hat sich nach ihrem letzten fulminanten Fall der Staub in den Straßen von Dorchester gelegt, bekommt das Ermittlerduo Kenzie & Gennaro bereits neue Arbeit. Diandra Warren, eine prominente Bostoner Psychologin, lebt in Angst um ihren kleinen Sohn Jason. Man hat ihr mit Mord gedroht, die Handschrift der Bostoner Mafia scheint unverkennbar.

Doch als Kenzie & Gennaro zu ermitteln beginnen, wird eines schnell klar: Dieses Mal trifft den Mob keine Schuld. Und während die beiden Private Eyes noch Jason beschatten, um jegliche Gefahr von ihm fernzuhalten, braut sich hinter ihren Rücken etwas zusammen, für das selbst den beiden taffen Ermittlern die Worte fehlen.

Ein Mord nach dem anderen geschieht, jeder noch brutaler und wahnwitziger als der vorhergehende. Alle Spuren führen zu einem Serienkiller, der allerdings seit zwanzig Jahren im Gefängnis sitzt. Als Kenzie & Gennaro im Wettlauf gegen die Zeit und das kranke Hirn ermitteln, das all diese Verbrechen ersinnt, wird eines immer deutlicher: Das Motiv für die erschreckenden Grausamkeiten liegt in Patrick Kenzies eigener Vergangenheit.

Autor
Dennis Lehane
, irischer Abstammung, geboren 1965 in Dorchester, Massachusetts, arbeitete als therapeutischer Berater für geistig behinderte und sexuell missbrauchte Kinder, als Kellner, Limousinenchauffeur, Parkplatzwächter, in Buchläden und als Erntehelfer, bevor er Creative Writing an der Florida International University studierte. Seine erfolgreich verfilmten Bücher ›Mystic River‹ und ›Shutter Island‹ sind Weltbestseller. Das Prohibitions-Epos ›In der Nacht‹, verfilmt von Ben Affleck, kam 2017 in die Kinos. Dennis Lehane lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Los Angeles und Boston.

Dunkelheit, nimm meine Hand
Autor: Dennis Lehane
512 Seiten, TB.
Diogenes
Euro 16,00 (D)
Euro 16,50 (A)
sFr 21,00 (UVP)
ISBN 978-3-257-30043-7

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login