Ein letzter Tanz in Havanna

einletzterNoch einmal eine Nacht durchtanzen! Danach sehnt sich Elisa. Obwohl sie seit Jahrzehnten in England lebt, vermisst sie ihre Heimat Kuba immer noch schmerzlich – und Duardo, mit dem sie sich vor der Revolution ein gemeinsames Leben aufbauen wollte.

Grace weiß nicht mehr, mit wem sie zusammenleben will – mit ihrem Mann oder mit dessen bestem Freund. Hin- und hergerissen zwischen Schuldgefühlen und Verliebtheit, droht sie den Halt zu verlieren.

Erst als sie Elisa nach Kuba begleitet, fügt sich alles in eins …

Autorin
Juliet Hall
ist Britin. Sie unterrichtet Schreiben und organisiert Literatur- und Musikfestivals in ihrer Heimatstadt an der Küste von West Dorset. Zu ihren liebsten Reisezielen gehört Italien. Mit ihrem ersten Roman „Das Erbe der Töchter“, versetzte sie ihre Leser an die italienische Riviera, während „Eine letzte Spur“ von Dorset nach Rom und Umbrien führt.

Ein letzter Tanz in Havanna
Autorin: Juliet Hall
510 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 9,99 (D)
ISBN 978-3-404-17562-8

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login