Eine Insel nur für uns

eine inselNina und Adrian sind beide Ende 20 und an einem Punkt in ihrem deutschen Durchschnittsleben angelangt, an dem sie sich fragen, was sie noch daraus machen wollen. Kann das wirklich alles sein? Natürlich nicht – und was liegt schon näher, als von Sehnsucht nach Sinn und Abenteuer getrieben eine einsame Südseeinsel zu beziehen?

Die beiden kündigen ihre Jobs (übrigens ein sehr befreiendes Gefühl) und machen sich auf die Suche nach einem kleinen Paradies. Die ausgewählte Insel ist knapp 1000 Meter lang und 300 Meter breit und liegt inmitten des weiten Ozeans in einer türkisblauen Lagune. Sonne, Sand, Palmen, Meer. Nina und Adrian lassen sich – ausgestattet mit dem Nötigsten an Proviant – von einem Fischer dort aussetzen.

Sie ernten tropische Früchte wie Bananen und Papaya, hängen am weißen Sandstrand eine Hängematte auf, grillen bei Sonnenuntergang frisch gefangenen Fisch am Lagerfeuer und schlafen unter dem schönsten Sternenhimmel der Welt ein. Doch bald bricht die Realität in ihr kleines Paradies ein …

Autoren
Nina und Adrian Hoffmann
sind seit ihrem ersten Fidschi-Urlaub vor zehn Jahren der Südsee verfallen. 2010 und 2011 lebten sie für zwölf Monate auf einer einsamen Insel im Königreich von Tonga. Ein unvergessliches Abenteuer an einem Ort, der ihrer Vorstellung vom Paradies sehr nahekommt – aber auch viele Gefahren birgt. Erst kürzlich waren sie wieder dort, diesmal mit ihrer inzwischen drei Jahre alten Tochter. Die Familie lebt heute in Freiburg im Breisgau. Nina (32) ist Grundschullehrerin, Adrian (33) Redakteur einer Tageszeitung.

Eine Insel nur für uns

Autoren: Nina und Adrian Hoffmann
272 Seiten mit farbige Bilder, TB.
Eden Books
Euro 9,95 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-959100-58-8

You must be logged in to post a comment Login