Eine korsische Gaunerei

Eine korsische Gaunerei von Peter Mayle

Eine korsische Gaunerei von Peter Mayle

Die Russen kommen! Doch haben sie eine Chance gegen Peter Mayles Charme?

In seinem luxuriösen Palais auf einem Hügel über der Bucht von Marseille wartet Francis Reboul auf Sam Levitt. Als der Rechtsanwalt mit dem ausgeprägten detektivischen Spürsinn und dem Hang zu unkonventionellen Ermittlungen zusammen mit seiner Freundin Elena Morales aus Kalifornien endlich eintrifft, wartet Arbeit auf ihn. Denn ein Oligarch namens Oleg Vronsky ist in der Bucht mit seiner Luxusjacht vor Anker gegangen und observiert das Palais von Reboul.

Immer dreister werden seine Versuche, den Franzosen zum Verkauf des historischen Gebäudes zu bewegen: Er schaltet sogar die korsische Mafia ein. Offenbar würde er auch vor einem Auftragsmord nicht zurückschrecken. Doch Sam Levitt heckt einen Gegenplan aus, der es in sich hat …

Farbig und charmant beschwört Peter Mayle den Zauber der mediterranen Welt und entführt uns in ein Marseille und ein Korsika zum Erschrecken und zum Verlieben.

Autor
Peter Mayle
wurde 1939 in Brighton/England geboren. Er war Kellner, Busfahrer und erfolgreicher Werbetexter, bevor er 1975 dauerhaft in die Provence zog und Schriftsteller wurde. Seine Bücher „Mein Jahr in der Provence“, „Toujours Provence“ und Romane wie „Ein guter Jahrgang“ (Blessing, 2004) wurde ein Bestseller. Mit „Ein diebisches Vergnügen“ (Blessing, 2010) begann Peter Mayle eine neue Serie um den mit detektivischen Fähigkeiten ausgestatteten Anwalt Sam Levitt und seine Freundin Elena Morales, die es beide immer wieder zu einem Freund in Marseille zieht.

Eine korsische Gaunerei

Autor: Peter Mayle
224 Seiten, TB.
Heyne
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-453-42001-4

You must be logged in to post a comment Login