Eine Leiche kommt selten allein

eineleicheMörderisches Weihnachten an der englischen Küste.

Das englische Austerndörfchen Whitstable bereitet sich auf die Feiertage vor. Pearl Nolans Kochkünste haben sich herumgesprochen, ihr Restaurant läuft bestens. Pearl freut sich auf den Weihnachtsbesuch ihres Sohnes Charlie, der erst vor kurzem von zu Hause ausgezogen ist. Voller Vorfreude plant sie einen gemütlichen Weihnachtsabend mit gutem Essen und knisterndem Kaminfeuer. Auch der charismatische Chefinspektor Mike McGuire ist zurück in Whitstable.

Alles könnte so harmonisch sein, wären da nicht die mysteriösen Weihnachtskarten, die an bekannte Persönlichkeiten in Whitstable verschickt werden. Alle enthalten einen Spruch, der den Lebensstil der Empfänger kritisiert. Als auf einem kirchlichen Wohltätigkeitsball Pears Steuerberaterin Diana bewusstlos umfällt, spitzt sich die Lage zu.

Am nächsten Tag erwartet Pearl eine schreckliche Nachricht: Diana ist tot, sie wurde vergiftet. Wer konnte das gewesen sein? Pearl begint Fragen zu stellen und entddeckt eine erste Spur.

Autorin
Julie Wassmer
schreibt seit über 20 Jahren Drehbücher für BBC. „Pearl Nolan und der tote Fischer“ ist der Auftakt zur Serie um die Privatdetektivin und Köchin Pearl Nolan. Julie Wassmer lebt in Whitstable und engagiert sich für Umweltschutz.

Eine Leiche kommt selten allein

Autorin: Julie Wassmer
336 Seiten, TB.
Ullstein
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-548-29017-1

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login