Eine Reise später

einereisespaeterIn der Jugend hatten sich Astrid und Schmied viermal leidenschaftlich ineinander verliebt und sich viermal wieder getrennt. Dreißig Jahre lang haben sie sich aus den Augen verloren, bis Schmied ihre Stimme als Ansagerin der Bahn wahrnimmt.

Er macht Astrid ausfindig und schlägt ihr vor, die Reise, die sie vor dreißig Jahren als Jugendliche gemacht haben, zu wiederholen. Vier Wochen später sitzen sie in Paris in demselben Straßencafé wie damals und schauen fasziniert dem Verkehrschaos zu.

Alte Vertrautheit, ein untrügliches Körpergedächtnis und die gemeinsamen Erinnerungen lassen die Liebe rasch wieder aufflackern. Die Reise entlang der Küste der Normandie wird zur Testfahrt für eine gemeinsame Zukunft. Allerdings gilt es noch die einen oder anderen Unklarheiten aus der Welt zu schaffen. So auch die Fragen über Max.

Autor
Patrick Tschan
, geboren 1962, lebt in Allschwil, Schweiz. Studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie. Er führte in zahlreichen Theaterstücken Regie und war viele Jahre in der Werbung und Kommunikation tätig. Außerdem ist Patrick Tschan Präsident der schweizerischen Literaten-Fußball-Nationalmannschaft.

Eine Reise später
Autor: Patrick Tschan
200 Seiten, gebunden
braumüller
Euro 21,90 (D)
ISBN 978-3-99200-141-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login