Eines Tages in Paris

einestagesClaire entdeckt im Nachlass ihrer Großmutter in Louisiana ein altes Kunstwerk: Es ist die Totenmaske einer Frau. Sie findet heraus, dass die Maske unter dem Namen “L’inconnue de la Seine” bekannt ist und vor über 100 Jahren in Paris gefertigt wurde.

Fasziniert von dem Kunstwerk bricht Claire auf, um sich auf die Spuren der geheimnisvollen Schönen zu begeben. Sie macht das Atelier ausfindig, in dem die Maske einst entstand und das der so unnahbare wie attraktive Künstler Armand Lombardi in alter Familientradition führt.

Armand willigt ein, ihr zu helfen. Ihre Recherchen führen Claire tief in die schillernde Kunstwelt der Pariser Belle Époque – und zum Beginn einer großen Liebe.

Sprecherin
Hemma Michel
s Berufung ist es, in Geschichten einzutauchen, um sie hörbar zu machen. Die ausgebildete Sprecherin ist seit 2001 als künstlerische Sprecherin beim Bayerischen Rundfunk in diversen Features und Literatursendungen zu hören. Darüber hinaus erzählt sie Ohrengeschichten im Kinderfunk und leiht im Bayerischen Fernsehen z.B. den „Lebenslinien“ ihre Stimme.

Autorin
Juliet Blackwell
wuchs in Kalifornien auf. Nach ihrem Studium der Anthropologie arbeitete sie als Sozialarbeiterin, Englischlehrerin sowie als freischaffende Künstlerin und Autorin, u. a. in New York, Kuba und Frankreich.

Eines Tages in Paris
Autorin: Juliet Blackwell
Sprecherin: Hemma Michel
1 MP3-CD – ca. 600 Min.
ungekürzte Lesung
AudioMedia
Euro 19,99 (D)
ISBN 978-3-95639-347-1

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login