Eiskaltes Schweigen


Eiskaltes Schweigen
Autor: Wolfgang Burger
Sprecher: Stéphane Bittoun
6 CDs – ca. 477 Min.
Lagato
Euro 17,99 (D & A)
ISBN 978-3-942748-26-1

Kriminalrat Gerlachs persönlichster Fall.

Fröstelnd steht Kriminalrat Alexander Gerlach vor der Leiche von Anita Bovary. Die Frau, die erstochen in ihrer kleinen Wohnung aufgefunden wurde, lebte isoliert, hatte weder Freunde noch Bekannte. Im Umfeld der Toten stößt er auf mehr und mehr Ungereimtheiten, doch jede Spur führt in eine Sackgasse.

Erst als eine zweite Leiche gefunden wird, fügen sich die Indizien zum alarmierenden Bild. Gerlach beginnt zu fürchten, dass es noch mehr Opfer geben könnte. Es kommt jedoch noch sehr viel schlimmer, denn er hat ein wichtiges Detail übersehen ?

Hörprobe

Sprecher
Stéphane Bittoun
, Jahrgang 1970, erhielt seine Film- und Theaterausbildung an der Giessener Schule. Neben Engagements am Schauspiel Frankfurt, Kampnagel Hamburg u.a. ist er regelmäßig als Synchron- und Dokumentarsprecher, in Hörspielen und auf Lesungen zu hören. Als Autor und Theaterregisseur ist Bittoun mit seinen multimedialen Inszenierungen zwischen Theater, Hörspiel und Film – wie Mein erster Sony, Das Wilde Schaf oder Nackt unter Kokosnüssen – 2012 für den George-Tabori-Förderpreis nominiert worden.

Autor
Wolfgang Burger,
geboren 1952 im Südschwarzwald, ist promovierter Ingenieur und als Leiter einer Forschungsabteilung an der Universität Karlsruhe tätig. Er ist verheiratet, hat drei inzwischen erwachsene Töchter und lebt in Karlsruhe.

Seit 1995 schreibt er Kriminalromane und hin und wieder auch Kurzgeschichten. Zuletzt veröffentlichte er die erfolgreichen Heidelberg-Krimis um Alexander Gerlach, »Heidelberger Requiem«, »Heidelberger Lügen«, »Heidelberger Wut«, »Schwarzes Fieber«, »Echo einer Nacht« und »Eiskaltes Schweigen«.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Eiskaltes Schweigen


Eiskaltes Schweigen
Autor: Wolfgang Burger
Seiten: 295, TB.
Piper
Euro 9,95 (D), Euro 10,30 (A), sFr 17,90 (UVP)
ISBN 978-3-492-25473-1

Kriminalrat Gerlachs persönlichster Fall.

Fröstelnd steht Kriminalrat Alexander Gerlach vor der Leiche von Anita Bovary. Die Frau, die erstochen in ihrer kleinen Wohnung aufgefunden wurde, lebte isoliert, hatte weder Freunde noch Bekannte. Im Umfeld der Toten stößt er auf mehr und mehr Ungereimtheiten, doch jede Spur führt in eine Sackgasse.

Erst als eine zweite Leiche gefunden wird, fügen sich die Indizien zum alarmierenden Bild. Gerlach beginnt zu fürchten, dass es noch mehr Opfer geben könnte. Es kommt jedoch noch sehr viel schlimmer, denn er hat ein wichtiges Detail übersehen ?

Autor
Wolfgang Burger,
geboren 1952 im Südschwarzwald, ist promovierter Ingenieur und als Leiter einer Forschungsabteilung an der Universität Karlsruhe tätig. Er ist verheiratet, hat drei inzwischen erwachsene Töchter und lebt in Karlsruhe.

Seit 1995 schreibt er Kriminalromane und hin und wieder auch Kurzgeschichten. Zuletzt veröffentlichte er die erfolgreichen Heidelberg-Krimis um Alexander Gerlach, »Heidelberger Requiem«, »Heidelberger Lügen«, »Heidelberger Wut«, »Schwarzes Fieber«, »Echo einer Nacht« und »Eiskaltes Schweigen«.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login