Etwas bleibt immer

etwasbleibtNicolas hat ein Geheimnis, von dem niemand erfahren darf auf dem Anwesen über Rayol-Canadel-sur-Mer, einem traumhaft gelegenen Ort an der südfranzösischen Mittelmeerküste. Es gibt hier allerdings auch nicht viele Menschen: den Gärtner, die Haushälterin, die Nachbarstochter mit ihren wechselnden Party-Freundinnen und den Hund Silencio, der nicht bellt.

Als Housesitter des Feriendomizils eines deutschen Großindustriellenpaares hat sich der junge Mann von der Welt zurückgezogen, weil er weiß, es geht ihm besser in selbstgewählter Einsamkeit – ihm und der Welt. Sein täglicher Langstreckenlauf gibt ihm Ruhe und Sicherheit.

Doch als sich das Ehepaar Breuer für eine Woche mit Gästen ankündigt, kehrt Nicolas’ Unruhe zurück. Kaum sind die Gäste da, nimmt das Schicksal seinen Lauf: Während er mit aller Kraft versucht, die Kontrolle über sich zu behalten, suchen sowohl die Hausherrin als auch die hemmungslose Nachbarstochter immer eindeutiger seine Nähe, die Gäste offenbaren ihre menschlichen Abgründe und etwas in Nicolas drängt unnachgiebig zum Exzess.  Mit einer verwüsteten Suite im Westflügel fängt es an, und es wird einen Toten geben. Ein gandenloser Showdown beginnt…

»Etwas bleibt immer« führt die flirrende Atmosphäre und den schwebend leichten Ton von Edgar Rais Bestsellern weiter und ist ein Meisterwerk der untergründigen Spannung.

Autor
Edgar Rai
, geboren 1967 in Hessen, studierte Musikwissenschaften und Anglistik. Von 2003 bis 2008 Dozent für kreatives Schreiben an der FU-Berlin. Seit 2012 Mitinhaber der Buchhandlung Uslar & Rai in Berlin. Mit seinem Bestseller »Nächsten Sommer« (2010) gelang ihm der Durchbruch als Autor. Außerdem erschienen »Die fetten Jahre sind vorbei« (Roman zum Film von Hans Weingartner 2004) ), »Vaterliebe« (Roman, 2008), »Salto Rückwärts« (Roman, 2010), »88 Dinge, die Sie mit Ihrem Kind gemacht haben sollten, bevor es auszieht« (Sachbuch zus. mit Hans Rath, 2011), »Sonnenwende« (Roman, 2011), »Wenn nicht, dann jetzt« (Roman, 2012) sowie zuletzt »Die Gottespartitur« (2014). Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Etwas bleibt immer
Autor: Edgar Rai
224 Seiten, gebunden
berlin Verlag
Euro 18,00 (D)
Euro 18,50 (A)
sFr 24,50 (UVP)
ISBN 978-3-8270-1304-0

You must be logged in to post a comment Login