Fairwater

fairwaterWagen Sie einen Besuch an einem Ort, der so real ist, wie Sie es glauben möchten?

Um den Tod eines Freundes aufzuklären begibt sich eine junge Reporterin in eine Welt zwischen Traum und Wirklichkeit.

Willkommen in Fairwater, dem Venedig Marylands, mit seinen dunklen Kanälen und steinernen Brücken: An diesen Ort voll seltsamer Gestalten verschlägt es die Washingtoner Reporterin Gloria, die an der Beerdigung ihres alten Freundes Marvin teilnehmen möchte. Marvin, so sagt man ihr, habe in einer Traumwelt voll fantastischer Wesen gelebt und sich schließlich umgebracht. Dass seine Leiche nicht gefunden wurde, weckt Glorias berufliche Neugierde.

Immer tiefer dringt sie in die Geheimnisse von Fairwater ein und muss sich dabei Kräften stellen, an deren Existenz sie noch vor wenigen Tagen niemals geglaubt hätte.

Autor
Oliver Plaschka
(* 1975 in Speyer) promovierte an der Universität Heidelberg und arbeitet als freier Autor und Übersetzer. “Fairwater” gewann 2008 den deutschen Phantastikpreis für das beste Romandebüt. Es folgten “Der Kristallpalast” (mit Alexander Flory und Matthias Mösch), “Die Magier von Montparnasse” und “Das Licht hinter den Wolken”.

Fairwater
Autor: Oliver Plaschka
480 Seiten, TB.
Knaur
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-426-52169-4

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login