Familienbande

familienbandeMaximilian von Uhlenstein hat es satt . Die scheinbar unausweichliche Bürde einer Zukunft als Nachfolger im Management der väterlichen Firma lastet schwer. Um dem Stress im Dunstkreis des Pharma-Unternehmens in Hamburg zu entfliehen, plant er eine Bootstour an der Côte d Azur mit Robert, einem alten Schulfreund. Doch der Freund scheint abwesend, mit seinen Gedanken ganz woanders zu sein.

Am nächsten Morgen wird er tot aufgefunden. Robert war aber nicht nur Max Freund, sondern auch Angestellter in der Firma seines Vaters, und er hat etwas für Max hinterlegt. Für Maximilian, den seine Mutter mittlerweile von einem Privatdetektiv suchen lässt, und letztlich alle Beteiligten ist es der Anfang eines Alptraums.

Die beiden Hörspiellegenden Walter Adler und Bernd Lau schrieben Rundfunkgeschichte. Bernd Lau inszenierte für den Westdeutschen Rundfunk die zehnteilige Fassung von Tolkiens Herr der Ringe und für den Südwestfunk 1972 die Westernpersiflage Einmal ist jeder dran (ebenfalls bei Pidax erhältlich).

Walther Adler ist aktuell für die Reihe Radiotatort (SWR) tätig. Er inszenierte unter anderem die 24-stündige Umsetzung von Tad Williams Otherland oder den Orientzyklus von Karl May. Mit dem hochkarätig besetzten Familienbande haben die beiden ein tragisches Kriminaldrama verfasst, das im Dschungel aus familiären Bindungen und Industrie spielt. Hochspannende Hörspielkost von absoluten Meistern ihres Faches.

Familienbande
Autoren: Walter Adler, Bernd Lau
Sprecher: Christian Brückner, Günter Lamprecht, Luitgard Im, Dieter Borsche, Antje Hagen, Brita Sommer, Michael Thomas, Andreas Petersen, Alf Marholm
1 MP3-CD ca. 200 Min.
Hörspiel
WDR 1977
Pidax
Euro 14,99 (D)

You must be logged in to post a comment Login