Flammen über Scarborough Street


Flammen über Scarborough Street
Autorin: Anne Perry; Seiten: 397, TB.; Verlag: Heyne; Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-47074-3

In ihrem neuesten Roman um Inspektor Pitt lässt sie wieder das viktorianische London auferstehen: Nach einem Bombenattentat versucht der korrupte Polizeichef, uneingeschränkte Gewalt über die Stadt zu bekommen. Um ihn aufzuhalten, bleibt Pitt nur ein Weg: ein Bündnis mit seinem Todfeind.

An einem friedlichen Sommermorgen explodieren mitten im Londoner East End zwei Bomben. Thomas Pitt vom Special Branch verfolgt die dafür verantwortlichen Anarchisten und kann zwei von ihnen festnehmen. Sie sagen aus, dass ihr Anschlag der korrupten Polizei in der Gegend galt, die Schutzgelder kassiert und Verbrecher deckt.

Doch der Schuss ging nach hinten los: Denn in der Öffentlichkeit wird nun der Ruf nach verstärktem Polizeischutz und Bewaffnung der Ordnungshüter laut. Insbesondere Polizeichef Wetron kämpft um die Erweiterung seiner Macht. Dabei scheint er selbst tief in kriminelle Machenschaften verstrickt.

Für Pitt ist er jedoch unangreifbar ? bis plötzlich von unerwarteter Seite Hilfe kommt: Ausgerechnet Pitts Erzfeind Charles Voisey bietet ihm ein Bündnis gegen Wetron an. Doch wie weit kann er ihm trauen?

Autorin
Die Engländerin Anne Perry, 1938 in London geboren, verbrachte einen Teil ihrer Jugend in Neuseeland und auf den Bahamas. Schon früh begann sie zu schreiben. Mittlerweile begeistert sie mit ihren Helden, dem Privatdetektiv William Monk sowie dem Detektivgespann Thomas und Charlotte Pitt, ein Millionenpublikum. Anne Perry lebt und schreibt in Schottland.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login