Flug des Falken

flugdesfalkenFrei, endlich frei! Der 18jährige Friedrich Engels aus Wuppertal betritt den Boden der Freien Reichs- und Hansestadt Bremen, um nach dem Willen seines Vaters Kaufmann im Handelshaus Leupold zu werden. 1838 – Deutschland stöhnt unter Metternichs Joch, aber in Bremen ist alles anders – das Tor nach Amerika gibt sich tolerant und weltoffen.

Ein sorgenfreies Leben liegt vor Engels, doch seine Wahrheits- und Gerechtigkeitsliebe stürzen ihn in Gefahren und innere Konflikte. Er beginnt, unter dem Pseudonym „Oswald“ Gedichte und politische Reportagen zu verfassen und verliebt sich in die Schwester seines Verlegers, in die Pianistin Magdalena.

Friedrich Engels wird mehr und mehr zum Verfechter einer demokratischen Volksrevolution und zieht in die Preußische Hauptstadt Berlin…

4-Teiler des Deutschen Fernsehfunk (DFF) / Fernsehen der DDR.

Flug des Falken
FSK 6 J.
DDR 1985
ca. 275 Min.
Studio Hamburg Enterprises / DDR TV-Archiv
Regie: Peter Wekwerth
Darsteller: Dirk Wäger, Klara Jirsaková, Klaus Manchen, Jörg Panknin, Petra Hinze
Ton: DD 2.0 Mono
PAL – RC 2

You must be logged in to post a comment Login