Fred Chapellier “Plays Peter Green”

fredFred Chapellier “Plays Peter Green” ist das neue Soloalbum des führenden französischen Blues-Gitarristen Fred Chapellier und ein Tribut an den legendären Fleetwood Mac Gitarristen Peter Green.

Chapelliers Hommage an den legendären Gitarristen von Fleetwood Mac, von dem BB King sagte, dass er ihm Schauer über den Rücken jagen würde, konzentriert sich auf die Jahre 1967 bis 1970. Fred verleiht den Meisterwerken seinen ganz eigenen persönlichen Touch, bleibt aber zugleich so nah wie möglich am Sound jener Tage und am Spirit der Originalversionen.

Fred Chapellier macht seit über 20 Jahren Musik und zählt zu den führenden französischen Bluesrock Gitarristen. Als Semifinalist der International Blues Challenge in Memphis (der größten Zusammenkunft von Bluesmusikern in der Welt) ist er mit einigen der besten französischen Sängern und vielen amerikanischen Künstlern wie Tom Principato oder Billy Price getourt. Er hat acht Soloalben produziert und Beiträge zu unzähligen Platten von einigen der besten Künstler im Bereich Bluesrock geliefert.

“Ich bin seit sehr vielen Jahren ein Fan von Peter Green und habe oft Songs von ihm gecovert wie z.B. „I Loved Another Woman“, „A Fool No More“ oder „Long Grey Mare“. Als ich entdeckte, dass wenige Leute Greeny und seine Arbeit wirklich kannten, empfand ich das als ungerecht, da ich Peter Green als genauso wichtig empfinde wie Albert King oder sogar BB King, der einmal sagte, Green habe den süßesten Ton den er je gehört habe; … “, erzählt Chapellier über die Entstehung seiner Idee einer Hommage. Dadurch fühlte er sich inspiriert eine live Aufnahme mit Peter Green Songs voranzutreiben, um andere Menschen Peter Green entdecken oder auch wieder entdecken zu lassen.

Zudem entschied er sich, sich auf das Repertoire zwischen 1967 und 1970 zu konzentrieren. Er wollte so nah wie möglich an den originalen Versionen bleiben, um den Spirit des Sounds jener Zeit bewahren zu können. Dennoch hat er seine eigene persönliche Note mit hinzugegeben. Um das Ganze schließlich perfekt abzurunden, lud Fred einige Gastmusiker und Freunde ein, an der Platte teilzuhaben: Ahmed Mouici (Ex Pow Wow) und Alain “Leadfoot” Rivet sowie Pascal “Bako” Mikaelian an der Harp.

Tracks
1 If you be my baby
2 Like it this way
3 Long grey mare
4 Merry go round
5 Rolling man
6 Black magic woman
7 Looking for somebody
8 A fool no more
9 Fleetwood mac theme
10 Oh well
11 Love that burns
12 Watch out
13 Albatross
14 Stop messing around

Fred Chapellier “Plays Peter Green”
Dixiefrog

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login