Friesenschrei

friesenschreiWeitläufige Strände, saftig grüne Wiesen, gesäumt von bunten Strandhäuschen und Leuchttürmen – so idyllisch präsentiert sich die nordfriesische Küste. Diese ungetrübte Ferienidylle wird in „Friesenschrei“, dem neuen Nordfriesland-Krimi von Autorin Sandra Dünschede, zum Schauplatz eines Verbrechens: Der Mord an einem Bademeister sorgt in Risum für viel Aufregung.

Keine leichte Aufgabe für Kommissar Dirk Thamsen, der in seinem siebten Fall auf viele Ungereimtheiten stößt. Mit reichlich Spannung zeigt die Autorin, was für grausame Geheimnisse in so manchem Becken eines Freibades lauern.

Früh an einem Sommermorgen findet der Schüler Jonas Lützen den Bademeister des Freibades in Risum tot im Becken treiben. Der Schock über den grausamen Fund ist groß, erst recht als die Untersuchungen ergeben, dass der Mann ermordet wurde.

Nur, wer hat den Bademeister ins Jenseits befördert und warum? Alle Spuren, die Kommissar Thamsen mit seinen Freunden Tom und Haie verfolgt, scheinen im Sande zu verlaufen …

Autorin
Sandra Dünschede, geboren 1972 in Niebüll/Nordfriesland und aufgewachsen in Risum-Lindholm, erlernte zunächst den Beruf der Bankkauffrau und arbeitete etliche Jahre in diesem Bereich. Im Jahr 2000 entschied sie sich zu einem Studium der Germanistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Kurz darauf begann sie mit dem Schreiben, vornehmlich von Kurzgeschichten und Kurzkrimis. 2006 erschien ihr erster Kriminalroman ›Deichgrab‹, der mit dem Medienpreis des Schleswig-Holsteinischen-Heimatbundes als bester Kriminalroman in Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurde. Seitdem arbeitet sie als freie Autorin und lebt seit 2011 wieder in Hamburg, wohin es sie als waschechtes Nordlicht zurückzog.

Friesenschrei
Autorin: Sandra Dünschede
281 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 11,99 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-8392-1668-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login