Galley Beggar „Heathen Hymns“

galleyGallery Beggar überraschen immer wieder mit Elementen, die sämtliche Schubladen und Erwartungshaltungen sprengen, ohne die Wurzeln des Genres gänzlich zu verlassen. Die Chamäleons aus Kent haben sich dadurch einen herorragenden Ruf erspielt.

„Heathen Hymns“ erzählt wieder eine Vielzahl spannender musikalischer Geschichten voller Experimentierfreude. Die Band zeigt sich etwas düsterer, streckenweise heavier, proggier. In den Folk-Rock-Zirkeln sind Gally Beggar längst etabliert, jetzt sollten auch Rock-Fans auf die Band aufmerksam werden.

Tracks
1 Salome 6:40
2 Four Birds 4:40
3 The Girl I Left Behind Me 8:12
4 The Lake 2:54
5 Lorelei 4:30
6 Moon and Tide 4:18
7 Let No Man Steal Your Thyme 5:27
8 My Return 5:31

Galley Beggar „Heathen Hymns“
Rise Above

You must be logged in to post a comment Login