Gefährliche Ferien – Irland

gefaehrliche-ferien-irlanddiogenes-verlag_300dpiIrland, das klingt nach sanften grünen Hügeln und friedlich grasenden Schafen, nach gutmütigen, verschlossenen Haudegen, die bei Guinness und Whiskey im Pub hocken und sich Seemannsgarn oder Räubergeschichten erzählen, nach halbzerfallenen Ruinen, um die sich magische Sagen ranken.

Doch auch auf der Grünen Insel lauern die Untiefen, wässrige wie menschliche, gibt es geheime Buchten und tosende Wellen, dunkle Verstecke und Krimis am helllichten Tag. Nehmen Sie sich in Acht, wenn Sie auf einsame Spaziergänge gehen oder sich in die mystische Geschichte dieser Insel locken lassen – und am besten nehmen Sie dieses Buch mit.

Darin versammelt sind Geschichten irischer Klassiker wie John Banville, Bernard MacLaverty, Sean O̓Faolain, Liam O̓Flaherty, aber auch der jüngeren irischen Autorengeneration wie Donal Ryan, Cecelia Ahern, Liz Nugent, Frank McCourt und Sebastian Barry.

Gefährliche Ferien – Irland
Ausgewählt von Kati Hertzsch
288 Seiten, TB.
Diogenes
Euro 10,00 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 13,00 (UVP)
ISBN 978-3-257-24438-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login