Gesetz ist Gesetz

gesetzistgesetzKomödie mit Fernandel (bek. als Don Camillo) und Totò mit dem Filmprädikat „wertvoll“!

Mitten durch das kleine Alpendorf Assola verläuft die Grenze zwischen Frankreich und Italien, die sogar manche Häuser teilt. Die merkwürdige Grenzführung beeinflusst die politischen und privaten Verhältnisse im Ort. Ein französischer Zöllner (Fernandel) und ein italienischer Schmuggler (Totò) liegen im Streit, seit der Italiener dem Franzosen vor Jahren die Frau ausspannte.

Als der Franzose sein gehasstes Gegenüber auf frischer Tat erwischt, scheint er seinem Widersacher endlich eins auswischen zu können. Doch da der Franzose auf italienischer Seite das Licht der Welt erblickte, meint der Schmuggler noch ein Ass im Ärmel zu haben…

Pidax präsentiert einen französisch-italienischen Komödienklassiker mit den unvergessenen Fernandel („Don Camillo“) und Totò („Diebe haben‘s schwer“). Der mit dem Prädikat „wertvoll“ ausgezeichnete Film besticht durch Situationskomik und köstliche Dialoge. Mit Christian-Jaque („Fanfan, der Husar“) führt ein Meister seines Faches Regie.

Unter den Dorfeinwohnern tauchen eindrucksvolle Gesichter auf, darunter auch das von Leda Gloria: In den Don-Camillo-Filmen spielte sie die Ehefrau von Don Camillos Widersacher Peppone. Der überwiegende Teil der Außenaufnahmen entstand in dem kleinen italienischen Städtchen Venafro in der Region Molise.

Gesetz ist Gesetz
FSK 12 J.
ca. 92 Min.
Pidax
Regie: Christian-Jaque
Darsteller: Fernandel, Totò, René Génin, Henri Arius, Albert Dinan, Nathalie Nerval, Jean Brochard
Ton: DD 2.0
Deutsch, Französisch
PAL – RC 2

You must be logged in to post a comment Login