Geworfen

GeworfenAuf den ersten Blick gibt es zwischen der Philosophin Kit und den Käfigkämpfern der Mixed Martial Arts keinerlei Verbindung. Doch dann verirrt sich Kit am Rande eines sterbenslangweiligen Phänomenologie-Kongresses zufällig in eine Arena. Die Beobachtung des Kampfes versetzt sie in einen Zustand geistiger Ekstase – Erkenntnis unter Umgehung des Denkapparats –, wie sie ihn bis dahin nur aus den Texten antiker Mystiker kannte.

Sie ist fasziniert und beschließt, alles über diesen merkwürdigen, misstrauisch beäugten Sport zu erfahren. Sie taucht tief in die Szene ein und begleitet über drei Jahre lang die Kämpfer Sean Huffman und Erik „New Breed“ Koch – der eine auf der Suche nach seinem letzten großen Kampf, der andere hungrig auf den Durchbruch.

Entstanden ist das vielschichtige Bild einer sonderbaren Welt und ein Text von großem Scharfsinn, umwerfender Komik und existenzieller Tiefe. Ein Buch, wuchtig wie ein Handkantenschlag.

Autorin
Kerry Howleys
Texte sind in der Paris Review, dem New York Times Magazine, dem Atlantic Monthly, dem Wall Street Journal und Slate erschienen. Sie hat an der University of Iowa studiert, an der sie Arts Fellow und Provost’s Visiting Writer war.

Geworfen
Autorin: Kerry Howleys
336 Seiten, gebunden
Ullstein
Euro 20,00 (D)
euro 20,60 (A)
ISBN 978-3-550-08117-0

You must be logged in to post a comment Login