Gjermund Larsen „Tronderbarokk“

gjermundDer norwegische Folk-Künstler Gjermund Larsen ist einer der angesehensten Komponisten und Geiger in seinem Land. Er hat eine einzigartige Bühnenpräsenz, sehr locker und charmant und gleichzeitig sehr energetisch. Damit entzündet er nicht nur das Feuer seiner Mitspieler auf dem Podium, sondern gleichermaßen auch das Publikum.

Es dauerte nicht lange für den unverwechselbaren Künstler sich für eine Zusammenarbeit mit Norwegens innovativsten Künstlern, den Trondheim Soloists, zu entscheiden. Ihre erste gemeinsame Aufnahme 2011 weckte großes internationales Interesse, und sie erhielten eine Grammy-Nominierung. Für ihre neue Kollaboration, dem Album „Trønderbarokk“, hat er das musikalische Konzept mit zwei Werken „Osar“ und „Forde Suitest“ für Double Violin Solound Streichorchester vertieft.

Diese Stücke veranschaulichen schon die Verbindung zwischen der energischen Sound-Welt der modernen Folkmusik und der Streichmusik des Barocks. Das Album gewann sofort die höchste Auszeichnung in Norwegen – den Spellemanpris im Januar 2015.

Tracks
1. Bullsull
2. Osamannen
3. Intermezzo
4. Tronderbarokk
5. Morgenbrud
6. Brudekspress
7. Hvit Marsj
8. Svigerfars Salme
9. Ektevals
10. Svingom

Gjermund Larsen „Tronderbarokk“
Ora Fonogram

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login