Glaub mir, es muss liebe sein


Glaub mir, es muss liebe sein
Autorin: Gabriele Diechler
Seiten: 276, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 9,90 (D)
ISBN 978-3-8392-1107-6

Anleitung zur Liebe! Gabriele Diechler hält mit ihrem neuen Roman ?Glaub mir, es muss Liebe? ein Plädoyer für die wahre Liebe.

In diesem Herbst startet der Gmeiner-Verlag mit einer neuen Frauenroman-Reihe. Mit dabei ist auch die Drehbuchautorin und Schriftstellerin Gabriele Diechler mit ihrem neuem Buch ?Glaub mir, es muss Liebe sein?.

Der Roman erzählt die Geschichte von Franziska Durvos, einer Frau um die vierzig, frisch getrennt von ihrem Ehemann, die mit ihrer Tochter an den Tegernsee zieht und sich noch einmal auf die Suche nach der großen Liebe macht.

Dabei verschlägt es sie an Orte wie Köln, Bremen, München, Wien oder Berlin. In ?Glaub mir, es muss Liebe sein? geht es um Liebe in sexueller wie in seelischer Form, um Freundschaft, Selbstwert und Erfolgszwang. Das Buch ist ein Plädoyer für die Liebe ? sensibel erzählt, tiefgründig, und voller Sehnsucht.

Nach zwei Affären ihres Mannes und einem Sexleben, das völlig erlahmt ist, beschließt Franziska noch einmal ganz von vorne anzufangen. Zusammen mit ihrer zwölf­jährigen Tochter Melanie findet sie eine vorübergehende Bleibe im Haus ihres alten Schulfreunds David, der nach einem Burn-out zurückgezogen am Tegernsee lebt.

Franziska stürzt sich in ihr neues Leben, als gäbe es kein morgen. Sie versucht als Autorin beruflich durchzustarten und stolpert gleichzeitig von einem amourösen Abenteuer ins nächste. Immer auf der Suche nach der großen Liebe?

Autorin
Gabriele Diechler
wurde 1961 in Köln geboren und lebt heute als erfolgreiche Drehbuchautorin in Seewalchen am Attersee. Neben ihrer Arbeit für ARD und ORF schreibt sie seit vielen Jahren Kinderbücher. Nach dem Krimi ?Engpass? (Februar 2010) veröffentlicht sie mit ?Glaub mir, es muss Liebe sein? sie ihren zweiten Roman im Gmeiner-Verlag.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login