Gotteskrieger – Eine wahre Geschichte aus der Zeit der Reformation

gotteskriegerGotteskrieger erzählt die wahre Geschichte eines jungen Mannes, der in den Wirren der Reformation in einen Glaubenskrieg auf Leben und Tod gerät: Der Kampf um das Täuferreich zu Münster in den 30er Jahren des 16. Jahrhundert zeigt, wie eine ursprünglich friedliche, religiöse Bewegung in Terror und Krieg umschlagen kann.

Wie heute, waren es auch damals die jungen, idealistischen, sinnsuchenden Männer, die sich für religiöse Schwärmer und Prediger begeisterten. Was wie ein Abenteuer beginnt, entpuppt sich für den jungen Schreiner Heinrich Gresbeck als Albtraum. Wird es ihm gelingen, der in Münster aussichtslosen Lage zu entkommen?

Alexander Hogh erzählt wie beim Tagebuch 14/18 anhand von Originalaufzeichnungen ein weniger bekanntes, packendes Kapitel der Reformation zum Lutherjahr 2017.

Ein wichtiges Lehrstück für junge Menschen zur Radikalisierung von Religion, erzählt als historische Abenteuergeschichte.

Eine wahre Geschichte über religiösen Fanatismus in Zeiten der Reformation.

Gotteskrieger: Eine wahre Geschichte aus der Zeit der Reformation
Ab 12 J.
Autor: Alexander Hogh
Illustrator: Lukas Kummer
160 Seiten, gebunden, vierfarbig
Tinten Trinker Verlag
Euro 20,00 (D)
Euro 20,50 (A)
ISBN: 978-3-946401-08-7

You must be logged in to post a comment Login