Grant Creon „Damn Those Things“


Grant Creon „Damn Those Things“
Stargazer Records

Gegründet bereits 1999 von den Brüdern MATTIAS (Gesang, Gitarre) und STEFAN LARSSON (Bass, Gesang) wurden GRANT CREON rasch durch P-O RUPPEL (Gitarre, Gesang) und STEFAN RAUSFÄLT (Drums) zum Quartett komplettiert.

Trotz Supportshows für u.a. JESSY SYKES AND THE SWEET HEREAFTER oder BLACK MOUNTAIN sowie einem Beitrag für die Dokumentation ´Poster Kids´ ließen sich die Schweden gute zehn Jahre Zeit für die Arbeit am Debüt. Ohne Druck und Eile feilten GRANT CREON an den feinsinnigen, stimmungsvollen und facettenreichen Songs, die Einflüsse von NEIL YOUNG oder THE BAND bis hin zu WILL OLDHAM und DAMIEN JURADO anklingen lassen.

Aufgenommen im ´A Place To Mourn´-Studio von Sänger MATTIAS LARSSON, wo auch schon die befreundeten GOLDEN KANINE arbeiteten, ist ´Damn Those Things´ ein mehr als famoser Einstand zwischen Folk und Indie-Pop, süßer Melancholie und tiefer Ergriffenheit. Auf die Schweden ist einfach Verlass!

Tracks
1. All I Hear
2. Oh Love
3. The Kid
4. Damn Those Things
5. This Is What We Got
6. You Hold It Against Me
7. All Those Pieces
8. Wedding Song
9. Unbelievable
10. The Hardest Way
11. Oh

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login