Grosse Geschichten: Theodor Fontane

thodorfontaneWanderungen durch die Mark Brandenburg ( 5 Teile)
Bevor er zum vielgerühmten Romancier wurde, schrieb Fontane die „Wanderungen durch die Mark Brandeburg“, mit der er seiner Heimat ein fortwährendes Denkmal setzte.:
Fontane verbindet Episoden aus dem Leben der Bevölkerung im 19. Jahrhundert mit herrlichen Landschaftsimpressionen.

Vor dem Sturm (6 Teile)
Noch während er an den „Wanderungen“ arbeitet, kommt ihm die Idee zu einem historischen Roman, gleichfalls sein erster Ausflug ind die Literatur, abseits von Reportagen und Reiseberichten:
Vor den Befreiungskriegen in Preußen in den Jahren 1813 bis 1815. Lewin von Vitzewitz fährt zu Weihnachten hinaus aus Berlin auf das väterliche Gut Hohenvietz. Er passiert Straßen mit provisorischen Lazaretten, gefüllt mit zurückkehrenden Soldaten der vernichtenden „Grande Armée“. Vor authentischer historischer Kulisse spielt die Liebesgeschichte zwischen Lewin und zwei Frauen: der schönen Polin Kathinka und der Jugendfreundin Marie.

Der Stechlin ( 2 Teile)
Auch in seinem letzten, zu Lebzeiten veröffentlichten Roman „Der Stechlin“ bleibt Fontane seinem Anspruch, klassenübergreifende Gesellschaftskritik durch authentische Darstellung seiner Lebensumwelt zu üben, treu.:
Der märkische Adelige Dubslav von Stechlin herrscht über einen kleinen Ort mit demselben Namen. Seit Jahrzehnten lebt er, der zugleich Major außer Diensten und Wittwer ist, auf dem bescheidenen Schloss Stechlin an der Seenkette im Norden der Grafschaft Ruppin. Das routinierte Leben auf dem prachtvollen Anwesen wird durcheinander gewirbelt, als der junge Woldemar von Stechlin mit den Regimentskameraden Czako und Rex zu Besuch kommt.

Grosse Geschichten: Theodor Fontane
FSK 12 J.
D 1975 – 1986
ca. 980 Min. (6 DVDs)
Studio Hamburg Enterprises
Darsteller: Rolf Becker, Arno Assmann, Franziska Bronnen, Susanne Uhlen, Rainer Hunold
Ton: DD 2.0 Mono
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login