Handkantenschlag


Handkantenschlag
Autorin: Dorthe Nors
170 Seiten, gebunden
Osburg Verlag
Euro 17,99 (D)
Euro 18,50 (A)
sFr 25,90 (UVP)
ISBN 978-3-95510-070-4

Dorthe Nors’ Kurzgeschichten sind detaillierte Momentaufnahmen des alltäglichen Lebens im 21. Jahrhundert. Scharfsinnig, von unsentimentaler Härte und raffiniert legt sie das Unheilvolle bloß, das unter dem Gewöhnlichen lauert: Mit wenigen Worten gelingt es der Autorin, eine ganze Welt aufzubauen, um sie dann kurz darauf wieder einstürzen zu lassen.
Eine junge Frau liegt nichtsahnend im Bett, während ihr geliebter Gatte im Internet surft – besessen von weiblichen Serienkillern. Ein Bürokrat wechselt zum Buddhismus und hält sich für den Auserwählten. Eine Frau betrachtet sich im Spiegel, ihr Körper ist übersät mit blauen Flecken. Doch den Grund für die Gewaltbereitschaft ihres Liebhabers sucht sie bei sich selbst.

Dorthe Nors’ Kurzgeschichten umfassen den ganzen Kosmos der menschlichen Emotionen, von der Fähigkeit zur Grausamkeit bis hin zum Mitgefühl. In den USA bereits als der neue Star der Short Stories gefeiert, erscheint ihr Erzählband Kantslag jetzt erstmals auf Deutsch.
Die Sammlung poetischer, aber auf eine faszinierende Art doch beunruhigender und gleichzeitig kurioser Geschichten muss man einfach lieben.

Autorin
Dorthe Nors
wurde 1970 in Herning, Dänemark, geboren und studierte Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an der Aarhus-Universität. 2001 erschien ihr erster Roman Soul, dem drei weitere Romane folgten. Kantslag erschien 2008 in Dänemark und ermöglichte ihr den Durchbruch in den Vereinigten Staaten: Im Februar 2014 erschien der Erzählband im Verlag Graywolf Press – mit zahlreichen Besprechungen in allen großen US-Zeitungen. Die Veröffentlichung in Großbritannien und Tschechien ist geplant. Dorthe Nors lebt in Dollerup, Dänemark.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login