Hardenberg

hardenbergDas Leben des großen preußischen Staatskanzlers

Karl August von Hardenberg war preußischer Außenminister von 1804 bis 1806 und Staatskanzler von 1810 bis 1822. Zusammen mit Karl Freiherr vom Stein lieferte er das Konzept für die »Stein-Hardenberg’schen Reformen«: Sie führten zu einer entscheidenden politischen, wirtschaftlichen und militärischen Modernisierung Preußens, die angesichts der verheerenden Niederlage gegen Napoleon dringend nötig war.

Hardenberg war eine widersprüchliche Figur: Geschickt verfolgte er seine Karriere bis ins höchste preußische Staatsamt, er reformierte die Staatsfinanzen von Grund auf – war aber selbst chronisch überschuldet. Seine zahlreichen Ehen und Liebschaften lassen ihn als Getriebenen auf der Suche nach Geborgenheit erscheinen.

Lothar Gall zeichnet in seiner Biografie das Bild eines großen Staatsmannes mit all seinen menschlich-allzumenschlichen Seiten.

Autor
Lothar Gall
zählt zu den bekanntesten deutschen Historikern. Er ist Träger des Leibniz- und des Balzan-Preises und erfolgreicher Autor zahlreicher Bücher, unter anderem über Wilhelm von Humboldt, Bismarck, Walther Rathenau und Hermann Josef Abs.

Hardenberg
Autor: Lothar Gall
288 Seiten, gebunden
Piper
Euro 24,00 (D)
Euro 24,70 (A)
ISBN 978-3-492-05798-1

You must be logged in to post a comment Login